Frage von MicrosoftLover, 48

Gewinnspiel-Website in Deutschland legal?

Hallo,

vorab möchte ich sagen, dass ich mich lange mit dem Thema auseinandergesetzt habe und nun wirklich einen Experten um Rat bitte (am besten einen Anwalt ^^).

Also, darf man in Deutschland eine Website aufmachen bei der die User um Geld gegeneinander spielen?

Denn Glücksspiele (Def.="Glücksspiele (...) sind Spiele, deren Verlauf maßgeblich vom Zufall bestimmt ist.")

Wenn die User aber gegeneinader spielen, gewinnt aber nur der, der besser war. - Ist also nicht vom Zufall abhängig!

Brauche drigend eure Hilfe, da Deutschland diesbezüglich keine eindeutigen Gesetzte (zumindest scheint es mir so) hat...

Mit freundlichen Grüßen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CodeExtreme, 23

Guten Tag,

es ist gut, dass Sie sich informieren, denn das Veranstalten von öffentlichen Glücksspielen ist in Deutschland grundsätzlich erstmal verboten und wird StRlich geahndet.
Dazu wurde 2011 der Glücksspielstaatsvertrag erlassen, den Sie sich dringend durchlesen sollten.

Der Paragraph der Ihre Frage beantwortet ist der folgende:
§4 Abs. 4 GlüStV Das Veranstalten und das Vermitteln öffentlicher Glücksspiele im Internet ist verboten.

Die Möglichkeit doch noch ein Gewerbe mit Glücksspielen zu betreiben ist folgende: §4 Abs. 1 GlüStV Öffentliche Glücksspiele dürfen nur mit Erlaubnis der zuständigen Behörde des jeweiligen Landes veranstaltet oder vermittelt werden. 2Das Veranstalten und das Vermitteln ohne diese Erlaubnis (unerlaubtes Glücksspiel) sowie die Mitwirkung an Zahlungen im Zusammenhang mit unerlaubtem Glücksspiel sind verboten.

Für Fragen Kommentieren Sie gerne.
Gruß
Merlin

Kommentar von MicrosoftLover ,

Danke für die Antwort! Handelt es sich denn wirklich um ein Glücksspiel, wenn zwei User gegeneinander um Geld spielen? (Def. Glücksspiel: "Glücksspiele (...) sind Spiele, deren Verlauf maßgeblich vom Zufall bestimmt ist.". MfG

Kommentar von CodeExtreme ,

Keine Ursache!

Das heißt Ihr Spiel hat nichts mit Glück sondern mit können zu tun?
Beantworten können Sie sich die Frage am einfachsten selbst, indem Sie den §3 des GlüStV durchlesen. Da ist nachzulesen wie das Glücksspiel definiert ist.

Siehe: http://www.dvtm.net/fileadmin/pdf/gesetze/Gesetz_2008-01-03_Gl%C3%BCcksspielstaa...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community