Frage von xPatriickz, 260

Gewinnspiel statt Gewinnversteuerung ein Zeitschriftenabo?

Moin! Und zwar wurde ich gerade angerufen und mir wurde am Telefon gesagt ich wäre in der Endauslosung mit den letzten 20 Teilnehmern, bei einem Gewinnspiel wo es für den 1. Platz einen M3 Cabrio oder 100000€ gibt, für den 2. ein Audi Q3 oder auch bares (keine ahnung wieviel) und 3. Platz auch eine gewaltige Summe Geld. Platz 4-20 sollten aufjedenfall einen 1000€ Warengutschein für Media Markt erhalten - heißt quasi es ging nur um die Platzierung und ich hätte die 1000€ aufjedenfall sicher. Nun bat man mir aber ein ein Zeitschriftenabo für 54€/halbjährlich abzuschließen, weil dies' eine günstigere Alternative ist den Gewinn mit 200€ zu versteuern. Ich hab das natürlich alles gemacht, meine Kontodaten etc. rausgegeben, da er meinte ich bekomm das in den nächsten 10 Tagen auch noch schriftlich, das kann auch alles sein da ich vorn paar wochen wriklich mal bei einem gewinnspiel teilgenommen hab, das war aber eher nebenbei, man kennt das ja, keiner geht davon aus das man wirklich mal 'gewinnt'. Nur wie gesagt das mit dem Abo des angeblichen 'Sponsors' kam mir spanisch vor. Ich hab auch gefragt von wem das Gewinnspiel ist, daraufhin meinte der Herr am Telefon es sei von Media Markt, Rewe etc. ein Sammelgewinnspiel.

Antwort
von ShinyShadow, 222

Lass dich nicht verar...en.

Du hast nachher ein Abo und sonst nichts!

Sofort rückgängig machen, diese Möglichkeit hast du, wenn du das telefonisch abschließt!

Antwort
von rokdee, 152

Und hast du inzwischen was gewonnen 😁? Hatte gerade auch so nen Anruf...

Antwort
von Barolo88, 210

das ist nur Abzocke, du schließt ein Abo ab und fertig, kein Gewinnspiel keine Chance, nur Betrug  sonst nichts

Kommentar von xPatriickz ,

ja nice, dann kann ich das aber wiederrufen, oder? und ich hatte schon geplant mir ne ps4 zu gönnen. :D

Antwort
von Mignon4, 187

Hahaha! Diese Masche ist seit vielen Jahren bekannt. Nur die angeblichen Gewinne sind unterschiedlich. Häufig sind noch Reisen dabei. :-))) Man hat dir einen großen Bären aufgebunden, um an dein Geld und deine Daten zu kommen.

Widerrufe SOFORT schriftlich per Einschreiben! Achte auf dein Bankkonto und lass die Lastschriften zurückbuchen.

Kommentar von xPatriickz ,

Ich war halt zimelich naiv, aber Widerrufsrecht beginnt ja erst sobald man irgendwas schriftlich hat, oder? und was ist wenn ich meiner Bank einfach sage ich zahl das nicht.

Kommentar von Mignon4 ,

Nein, widerrufe sofort und schreibe in deinen Widerruf gleichzeitig, dass du die Einzugsermächtigung auch zurückziehst.

Wenn du keine 18 bist, ist sowieso kein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen, weil die Zustimmung deiner Eltern fehlt.

Kommentar von xPatriickz ,

Ich bin 22, das Problem ist ich weiß ja nicht mal wo ich das hinschicken muss..

Kommentar von Mignon4 ,

Hm - dann mußt du warten, bis etwas Schriftliches kommt. Es kann allerdings sein (das ist nicht selten), dass du Unterlagen erst dann bekommst, wenn die Widerrufsfrist abgelaufen ist. Das ist beabsichtigt. Lasse dich davon nicht beirren.

Da diese Masche unseriös ist, bin ich mir gar nicht sicher, ob überhaupt ein Vertrag zustande gekommen ist.

Kommentar von xPatriickz ,

Ich geh mal zur Polizei und sag meiner Bank, die sollen eifnach alle Zahlungs bzw. Lastschrifteinzug stoppen, dann sollen die mir Post vom Anwalt schicken. :) Dann sehen wir mal was passiert. Aber vielen lieben Dank! Ich hab mich schon im M3 Cabrio rumfahren sehen, hahahaha :D

Kommentar von Mignon4 ,

Sehr gerne!

Trotzdem viel Glück und Erfolg in dieser Angelegenheit - auch ohne M3 Cabrio. :-))))

Antwort
von edmuina, 164

Gewinne sind Steuerfrei.

Mediamarkt hat mit ReWe nichts zu tun. Unwahrscheinlich, dass die ein gemeinsames Gewinnspiel haben.

soviel schonmal zur Richtigkeit der Angaben des Anrufers.

Gewinne dürfen nicht an irgendwelche Verkaufsabschlüsse gebunden sein. Tritt von dem Abo zurück! und kontrolliere die nächste Zeit Deine Kontoauszüge sehr genau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community