Gewinn-/Verlustvortrag wurde auf falsches Konto gebucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne nur den Kontenrahmen SKR 03.

Da würde der Gewinn- oder Verlustvortrag nie auf auf das Konto "Gezeichnetes Kapital" umgebucht.

Dieser Saldo gehört auf das Konto "0869 Vortrag auf neue Rechnung".

Oder hast Du bei der Anlage des Unternehmens versehentlich nicht "Kapitalgesellschaft" eingegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jomago
03.07.2016, 18:52

nein habe ich nicht...die Daten der Firma sind ja hinterlegt...das war ein Software-Fehler!!...Ich weiß es selber so etwas darf niemals auf ein gezeichnetes Kapital gebucht werden...das gezeichnete Kapital bleibt immer gleich...außer es ergibt sich eine Erhöhung durch Kapitaleinlage..Es stimmt der Gewinn- oder Verlustvortrag kommt immer auf das Konto Vortrag auf neue Rechnung und nirgendwo anders!!

0

Und wo liegt jetzt Dein Problem? Hast Du die Bilanz denn schon beim Bundesanzeiger eingreicht? Außerdem bucht doch ein Programm nicht selbständig, das muss doch ein Mensch gemacht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jomago
03.07.2016, 21:26

Natürlich werden die Buchungen von einem Menschen gemacht...nur das Problem liegt darin dass man bei der Jahresübernahme in diesem Programm davon ausgeht das Alles seine Richtigkeit hat....und das ist ein großer Fehler was ich jetzt festgestellt habe!!! weil seit 2007 benutze ich diese Software ohne irgendwelche Probleme...wie auch immer habe ich jetzt festgestellt das der PC genauso schlau ist wie der Mensch der davor sitzt!! Aber dieses Wissen nützt mir momentan nichts...dieser Fehler ist nunmal enstanden......und ich als Mensch!! muss nun eine Lösung finden diesen Fehler wieder zu berichtigen!!!

0

Was möchtest Du wissen?