Frage von OlEc123, 32

Gewindeschneiden Loch verkleinern?

Hallo!

Ich hab am Freitag ein Loch bohren müssen (Ausbildung) um ein Gewinde reinzuschneiden. Da der Kernlochdurchmesser von einem m8 Gewindeschneider 6,8 ist müsste ich ja den nehmen aber das Problem ist jetzt das kein 6,8 Bohrer da war und ich das Loch mit einem 6,9 Bohrer bohren musste! Der Gewindeschneider fällt jetzt durch das Loch durch ... Gibt es eine Möglichkeit das der m8 Gewindeschneider trotzdem passt? Ich weiß das man eigentlich keine Gebohrten Löcher wieder ,,verkleinern" kann aber gibt es da was? Denn das Teil neu zu machen würde mich so viel Zeit kosten ...

Danke!

Antwort
von Maisbaer78, 22

Mach ein Gewindehohlniet rein, da hast du auch gleich dein Gewinde drin. Sonst bliebe nur eine Büchse einzukleben oder das Loch zuzuschweißen und neu zu bohren.

Ich denke Vierfarbeimer hat recht, du hast wahrscheinlich einen Ø9,6 Bohrer genommen statt eines Ø6,9   Sonst könnte der M8 mit einem Außendurchmesser von Ø8mm ja nicht durchfallen.

Antwort
von Skinman, 13

Das eine Zehntel sollte nicht viel ausmachen. Besser zu weit als zu eng - dann kriegst du richtig Probleme und das Gewinde lässt sich je nachdem nicht einmal mit stark erhöhtem Kraftaufwand schneiden. Gewinde zentrieren eh nicht besonders dolle, dazu sind die auch gar nicht da. Das mit dem "Durchfallen" kann ich mir nicht vorstellen, oder höchstens beim Vorschneider.


Antwort
von vierfarbeimer, 27

Ich unterstelle mal, dass du das Loch 9.6 mm und nicht 6,9 mm gebohrt hast. 6.9 mm wären ja kein Problem.

Du könntest dein Loch weiter aufbohren, und dann Gewindehülsen eindrehen.

https://www.google.de/search?sourceid=chrome-psyapi2&ion=1&espv=2&ie...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community