Frage von konrad1795, 53

Gewinde durch Schraube kaputt?

Hallo zusammen,

Ich hab mir vor kurzem ein Fahrrad gekauft und jetzt soll die Schaltung gegen was hochwertigeres Getauscht werden. Doch heute hab ich folgendes bemerkt: http://fs5.directupload.net/images/160901/7ktupq5f.png

Wie man auf dem Bild sieht ist das Tretlager irgendwie schief drin. Aber: ist ds vielleicht normal? Wenn ich jetzt rumschraube wird natürlich mir die Schuld gegeben und die Garantie ist futsch.

Es sitzt definitiv schief da a) das linke Ende nicht parallel zum "Aufnahmerohr" des Lagers ist und b) die innere zu sehende "Windung" des Gewindes genau parallel zum Rohr verläuft...

MfG Konrad

Antwort
von Topotec, 40

Da ist nichts schief, das Innenlager sitzt gerade. Was willst du denn da tauschen, ist ein 4-Kant-Innenlager, folglich ein Günstig -Rad, da bringt eine höherwertige Schaltung nicht viel außer zum Posen.

Kommentar von konrad1795 ,

Kurze Vorgeschichte: Vor rund 3 Wochen hab ich das Rad geklauft, eigentlich wars nur für unsere jährlichen Campingausflüge gedacht. Doch irgendwie hab ich eine regelrechte Leidenschaft fürs fahren entwickelt, in den 1 1/2 Wochen bin ich mehr am Rad unterwegs gewesen als jemals zuvor (über 350km).  Das Rad an sich ist  ausreichend für mich, aber einzig und allein die Schaltung nervt mit der sehr strengen Bedienung, Kettenabwürfen (trotz Einstellen bei 3 verschiedenen Personen/Werkstätten) und der miserablen Schaltbarkeit selbst unter wenig last. Deswegen kommt eine 1x10er Shimano Zee / SLX  rein: genug Gänge für mich, aufgeräumtere Optik dank weniger Teile, weniger Fehlerquellen. Testgefahren bin ich eine ähnliche Schaltung auch schon(~12km Wald), also weiß ich auf was ich mich einlasse.

Kommentar von konrad1795 ,

Danke für die Antwort!  Übrigens: ES handelt sich um ein Cube Aim Pro ;)

Kommentar von vierfarbeimer ,

Vor rund 3 Wochen ... Rad geklauft

Freud'sche Fehlleistung.



Kommentar von konrad1795 ,

Haha :) 

Kommentar von Hasibert ,

Ok, die Tourney-Schaltung ist nun wirklich nicht der Brüller. Abspringende Kette z.B. durch Herunterschalten vorn gehört dann auch der Vergangenheit an. Beim Zee-Schaltwerk gibt es zwei Versionen, eine davon geht für Kassetten von 11 - 36 Zähnen für steile Berge.

Kommentar von konrad1795 ,

Genau die Hab ich auch genommen - allzu schnell kann ich auf Waldwegen und co. sowieso nicht fahren

Antwort
von Hasibert, 39

Lass es doch so, wenn du nur die Schaltung tauschen willst. Das ist die linke Lagerschale (Kunststoff?), die den Körper des Tretlagers abstützt.

Kommentar von konrad1795 ,

Da die neue Schaltung etwas hochpreisiger ist, passt das Vierkantlager leider nicht mehr - Shimano Hollowtec II muss her. Trotzdem danke für die Antwort!

Kommentar von Hasibert ,

Also musst du ja sowieso dran rumschrauben. Die Lagerschale ist aus Kunststoff wie aussieht. Wenn man die ziemlich festzieht, kann es schon vorkommen, dass es schräg aussieht, auch wenn man sie gerade und ohne Klemmen angesetzt hat. Beschädigt ist das Gewinde im Rahmen deshalb sicher nicht. Nach Abbau der Kurbel würde ich erst diese linke Seite mit dem Innenlagerwerkzeug etwas lockern (linksherum) und dann auf der rechten Seite das Lager rechtsherum herausdrehen. Zum Schluss die gelockerte Schale herausdrehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten