Frage von kaddel567, 51

Gewichtszunahme trotz intensiven Sport?

Hallo, ich bin weiblich und mache seit einigen Wochen Workouts zu hause, welche wirklich anstrengend und intensiv sind, teilweise sogar Muskelkater machen. Trotzdessen nehme ich seit dem nur zu! 2kg inzwischen. Ich war nie dick, auf einer Größe von 160cm, wog ich 52kg, ich wollte nur meine kleinen Fettpolster in Muskeln verwandeln. Ich habe auch meine Ernährung umgestellt, ob ich ein Kaloriendefizit geschaffen habe weiß ich allerdings nicht, ich esse nur noch Brot mit Käse oder Putenbrust, Gurke, Möhre, Apfel, magerquark mit frischem Obst und/oder Haferflocken, dazu habe ich jetzt angefangen Eiweißshakes zu trinken als Mahlzeitersatz wenn ich lange schule habe (Mammut Whey Protein 25g auf 300ml Milch) außerdem trinke ich nur noch Wasser und ab und zu Milch. Ich weiß nicht was ich falsch mache denn die Fettpolster verschwinden nicht! Habt ihr Tipps für mich was ich ändern könnte/sollte? Vielen Dank schon mal!

Antwort
von MarioXXX, 31

Vielleicht hast du mehr Muskeln bekommen. Muskeln sind um 10 Prozent schwerer als Fett. Besser wäre eine Körperanalyse, dass die Muskeln und Fettanteil in Prozentsatz ausrechnet  

Kommentar von kaddel567 ,

Dafür bräuchte ich doch aber eine Körperfettzange oder eine Waage die mir meinen KFA anzeigt und die wollte ich mir nicht zulegen. Die Zange wäre eine Option jedoch kann ich damit nicht umgehen 

Kommentar von MarioXXX ,

Nein nicht unbedingt, ich habe so eine Waage, einfach in der Früh nach Klogehen, ohne Essen und Trinken nackt draufsteigen und fertig. Du musst höchstens kaufen und dein Profil wie Geschlecht, Größe, Gewicht und so ähnliches angeben. Und das wars.

Antwort
von Toxicamelion, 29

Wenn es tatsächlich dein Ziel ist, aus deinem Fett Muskeln zu machen, ist die logische Schlussfolgerung daraus, dass dein Gewicht zunehmen wird. Das liegt daran, dass das gleiche Volumen Muskeln circa 12% mehr wiegt als das gleiche Volumen Fett. Solltest du also Fett abgebaut und Muskeln aufgebaut haben, führt kein Weg an der Gewichtszunahme vorbei. Ist aber ja auch nicht schlimm, am Ende siehts schließlich trotzdem besser aus ;)

Kommentar von MadXMario ,

Korrekt.

Antwort
von Riiiike, 7

Hallo,

es ist tatsächlich möglich, dass Du solangsam schon Muskeln aufbaust und die Gewichtszunahme daher kommt (wobei Du niemals 2kg Muskeln in ein paar Wochen aufgebaut haben wirst). Allerdings sind Schwankungen von ein paar Kilo ganz normal und können auch auf Wassereinlagerungen zurückzuführen sein. Ich würde weiterhin die Workouts machen und Dir raten Dich auch weiterhin so zu ernähren (klingt eigentlich ganz vernünftig). Wenn sich nach den nächsten drei bis vier Wochen immer noch nichts getan hat, dann solltest Du mal ein bisschen an Deiner Ernährung rum schrauben und ausprobieren, wenn Du das ein oder andere weglässt bzw. viellt durch was anderes austauschst. Ein gutes Mittel zu messen, ob sich was getan hat, ist Deinen Umfang zu messen - das ist viiiiiel besser als auf die Waage zu vertrauen (da Muskeln eben schwerer sind als Fett).

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.

viele Grüße

Frederike

Antwort
von user023948, 15

Du hast wahrscheinlich an Muskeln zugenommen!

Antwort
von Bettdeckee, 23

ALSO nach einigen Wochen Word man da erst mal noch nichts sehen. So mach ein paar Monaten Word man was sehen. Abnehmen ist halt sozusagen gegen die Natur des Menschen ums so halt auch dem entsprechend schwer und lange

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten