Gewichtsabnahme Kur?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein du wirst von der Kasse höchstens zur Ernährungsberatung geschickt, für eine kur müsstest du adipös sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der BMI ist für eine Kur zu niedrig. Jede KK würde dich höchstens zum Ernährungsberater schicken.

Versuch es mit Low-Carb und regelmässigem Training.

Ich habe mit einer Kombi aus Low-Carb, Diätdrinks (als Zwischenmahlzeiten) und 6mal die Woche 30-45 Minuten Training innerhalb eines Jahres 25 Kilo weniger gehabt. Es wäre sicher auch schneller gegangen...aber das ist dann schon wieder schädlich undich wollte dauerhaften Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kannst du. Spreche mal mit deinem Hausarzt oder ruf bei deiner Krankenkasse an! Die Kur muss halt genemigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass du wegen "nur" 12-15 kg übergewicht eine kur bewilligt bekommst, da du das noch selbst in den griff bekommen kannst und das gewicht "noch" lange nicht bedrohlich ist, aber du kannst natürlich mal mit deinem hausarzt darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lover2209
08.06.2016, 23:30

ich bekomm das nicht hin hab alles versucht

0

Lass mal Brot , Kohlenhydrate und vor allem Zucker weg. Fett kannst du ruhig essen.

Zucker ist heute leider in fast allen Lebensmitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Metalwafe
08.06.2016, 23:24

Ich denke das ist auf die dauer nicht haltbar von dem her die menge machts

0

Kannst du , ist aber teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lover2209
08.06.2016, 23:19

wie viel? möchte so 10 bis 15 kg weg

0
Kommentar von Minabella
08.06.2016, 23:20

Hast du es schoneinmal alleine versucht? Wie viel genau weiß ich leider auch nicht:/

0
Kommentar von Minabella
08.06.2016, 23:26

Nein dafür ist es nicht "dick" genug. Dann könnte ja fast jeder kostenlos eine Kur bekommen

0