Frage von angerfist4real, 52

Gewichtproblem & abnehmen?

Ich bin halt echt dick und versuche seit n paar Wochen abzunehmen aber ohne Erfolg. Das liegt daran, dass ich immer so hunger auf was süßes oder allgemein auf was zu essen bekomme und ich mich nicht zusammenreißen kann :(. ich mache auch Sport(2x pro Woche Krafttraining, jeden abend liegestütze[steigernd])
Habt ihr vllt Tipps dagegen? Irgendwas fett-&zuckerfreies was man als alternative benutzen kann? Danke

Antwort
von SonjaNova, 7

HalliHallo! Also, ich glaube, man muss vielschichtiger ansetzten. Wie ist es mit körperlichen "Begrenzungen" sage ich mal? Liegt eine zum Beispiel eine Stoffwechselstörung vor? Ich habe in einem Buch von Dr. Strunz mal gelesen, dass man einen Aminosäusencheck machen lassen kann, aus dem man herauslesen könnte, welche Aminosäuren dem Körper fehlen. Wenn man die eventuell fehlenden Aminosäuren auffüllt, könne man sich besser fühlen und die Hungerattacken bekämpfen. Klingt irgendwie plausibel.

Auch würde ich eine Kombi aus Kraft- und Ausdauertraining machen, weil das für den Körper besser ist, die Beanspruchung des Körpers ist dann gut verteilt.Allerdings ist Sport nur ein Anteil, viel wichtiger ist eine gute Ernährung, bei der man darauf achtet, dem Körper nicht zu viel Energie zuzuführen. Allerdings ist hungern nie eine gute Diät, man muss sich schon satt fühlen. Das Sättigungsgefühl des Körpers setzt erst nach ca. 20 Minuten ein. Versuche also möglichst langsam zu essen und danach ein Pause zu machen. Iss dabei möglichst kalorienarm, aber eine außreichend große Portion. Oft ist die Lust auf etwas Süßes direkt danach am Größten, warte also lieber etwas ab und wenn du etwas isst, dann nur ein kleines Stück, das du besonders genießt.

Ich selbst benutze arise, ein Kalorienzähler fürs i-Phone, mir hat es wahnsinnig dabei geholfen zu sehen, was ich eigentlich alles in mich hineinstopfe und wie klein der Anteil vom Sport eigentlich ist. Die App schreibt einem 10% der eingesparten Kalorien als Genusspunkte gut, diese sollte man 1x pro Woche einsetzen, da der Körper sonst in Energiesparmodus geht, dabei gibt sie aber keine Vorschläge, sondern man kann frei wählen. Beim Verzichten, und das finde ich das Besondere, werden die Genusspunkte in Form von Reiskörnern an die Hungernden gespendet, das wird allerdings erst Anfang nächsten Jahres richtig ausgebaut und bekannt gemacht werden, so wie ich das verstanden habe. Man bekommt Medaillen, wenn man seine Ziele erreicht, das motiviert zusätzlich, was ja auch gar nicht schlecht ist.

Das Kalorienzählen ist schon mal eine gute Maßnahme, ich persönlich war schockiert als ich gesehen habe, dass 10g geliebte Butter haben 75 kcal haben (heul ...).

Antwort
von XXpokerface, 26

Wenn du etwas süßes trinkst, kriegst du noch mehr Hunger. Versuch mal, süßes Obst zu essen. Wenn du einmal drin bist, möchtest du den Erfolg nicht wieder versemmeln. Kaue intensiv und esse langsam, dann bist du schneller satt und verdaust besser. Du solltest deine ganze Ernährung umstellen. Esse morgens etwas, was dich satt macht, damit es hält. Verzichte auf zu viele KH und Fette, denn die kann der Körper selbst bilden. Nur Eiweiße kann er nicht selbst bilden, deswegen solltest du die Essen. Natürlich viele Vitamine und wenig bis kein Fleisch. Verbanne das Süße , denn sonst ist die Versuchung. Außerdem möchtest du gut ankommen, also motiviert das doch zusätzlich. Übrigens baust du durch Kraftsport Muskeln auf und die wiegen mehr als Fett. Entscheidend ist aber, dass du deinen Fettanteil reduzierst. Trinke viel Wasser!

Antwort
von sthemermaid, 20

Starte den tag mit 1 bis 2 Gläser wasser.. Und versuche einen geregelten tages-ess Plan zu haben.. Du solltest niemals hungern.. Sonst isst du am Ende nochmals als sonst...

Antwort
von Einselfzehn, 15

Wichtig ist das du es durchziehst auch wenn es die erste Zeit schwer ist ! So habe ich 13 Kilo in 3 Monate abgenommen , morgens Vollkornbrot mit kochschinken und Gurke , mittags Pute mit Reis zB und abends Salat mit Putenstreifen von Pute kannst du dich satt essen wenn ich abends vor dem Fernsehen Lust hatte etwas zu knabbern habe ich mir einfach Gurkenstreifen oder Paprikastreifen oder auch Tomaten gemacht. Was mir SEHE geholfen hat nach jedem Mittagessen habe ich ein Raffaelo oder ein Stück Schokolade gegessen es ist wichtig sich nicht zu quälen oder zu hungern und ganz Auf süßes verzichten müssen . Das mit dem Sport ist scjonmal super glaub mir sobald du Erfolge siehst bist du super stolz auf dich ich drück dir die Daumen LG

Antwort
von ahmad77788, 24

Mach 3 mal die Woche Ganzkörper + Cardio davor 10 Minuten, nach dem  Training 15 Minuten bei 10.5km/h trinke keine softdrinks nur Wasser oder isotonische Getränke und Essens Zeiten bis maximal 20 Uhr besser 19 oder 18 Uhr 

Kommentar von angerfist4real ,

aber das ist es ja. Ich esse so gegen 19 uhr Abendbrot und hab um 22 Uhr wieder hunger

Kommentar von ahmad77788 ,

I know what u mean aber bro ganz im Ernst Fett sein ist nicht cool damit hat man so gut wie null Chancen bei den Chayas also gönn dir paar motivation Videos auf Youtube und wenn du doch hunger hast gönn dir Ein Proteinshake mit fettarmer Milch und gutes Protein Pulver kriegste von ESN und beim abnehmen und beim Aufbau helfen auch BCAA's ganz gut aber ka wie lange du schon tranierst aber tranier erstmal 6 Monate dann kannst du mit supps anfangen aber Protein kannst du auch schon nach 2 nehmen 

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann isst du zum Abendbrot das falsche wenn du nach 3 Stunden schon wieder Hunger hast. Ich bin nach meinem Abendessen papp satt und bekomme bei weitem nix mehr runter bis zum nächsten Morgen.

Antwort
von AiSalvatore, 25

Selbstdisziplin und Ernährung sind das A und O. Wenn du das alleine nicht schaffst, weil dir der Wille fehlt, dann kann dir da niemand helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten