Frage von 19tobias97, 33

Gewichte bei Langhantel, Kurzhantel?

Hallo, wie steht das Gewicht von der Kurzhantel zur Langhantel? Meine Langhantel habe ich heute vor dem Training auf 12Kilo erhöht, (davor waren es 11Kilo), meine Kurzhantel habe ich allerdings auf 3,5Kilo (mit Stange und Sternschraube) von 5Kilo veringert, da ich meine Übungen sowohl bei Trizeps als auch bei Schulter, Rücken, sauber ausführen möchte. Wie erhöht man das Gewicht bei der Kurzhantel, und bei der Langhantel? Und sollte man bei jeder Muskelgruppe(Bizeps, Trizeps, Schulter, Rücken) die gleichen Gewichte behalten? Oder hat jede Muskelgruppe seine eigenen Gewichte? Muss die Kurzhantel die Hälfte vom Gewicht der Langhantel haben?

Also Langhantel 12Kg Beide Kurzhanteln jeweils 6kg??

Oder sollte man das Gewicht nur so viel erhöhen, so dass man die Übungen sauber ausführen kann?

Wie steht es eigentlich mit der Brust?

Kann man beim Bankdrücken wenn die Langhantel Normalgewicht 12Kg hat, nach jedem Satz 1-2Kilo erhöhen? Um einen gewissen Pump zu spüren?

Wie trainiert ihr euere Brust mit der Langhantel auf der Hantelbank?

Mit freundlichen Grüßen 19tobias97

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Hanteln, Kraftsport, ..., 15

Hallo Tobias. Orientiere das nicht am Gerät sondern an der Leistung.Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert. 

Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System. Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben.

8-12 Wiederholungen (Hypertrophie): Der ungefähre optimale Bereich um eine Vergrößerung der Muskeln zu erreichen.

Bei Kniebeugen 6 - 8 Wiederholungen, viel Erfolg.

Kommentar von 19tobias97 ,

Ok, vielen Dank für deine Antwort.

Bis bald

Antwort
von yoda987, 7

Hi, du kannst deine Gewichte bei der Langhantel im Gegensatz zur Kurzhantel nicht immer linear erhöhen, da die Belastungsverteilung hier anders ist. Nehmen wie das Beispiel Flaches Bankdrücken: So hast du bei der Kurzhantel hier erstmal die Aufgabe das Gewicht mehr zu balancieren, als bei der Langhantel, somit beanspruchst du auch weitere Stütz Muskeln und das ``halten´´ des Gewichtes kostet dich mehr Kraft als bei der Langhantel. So ist es keine Seltenheit, dass du mit der Langhantel mehr Gewicht bewältigen kannst als mit einer Kurzhantel. Des weiteren ist der Bewegungsumfang ein etwas anderer, sodass du hier tendenziell mehr die Brust beanspruchen kannst als beim Lang Hantel Bankdrücken, wobei das hinsichtlich des Zielmuskels relativ ist. So kannst du mit einem weiteren Griff auch prima die Brust beanspruchen und mit einem engeren Griff mehr den Trizeps beanspruchen. Ein Trainingssatz sollte immer so hart sein, dass du keine weitere Wiederholung mehr schaffst um maximalen Aufbaureiz zu setzten hier ist die Wiederhohlungszahl sekundär, solange du dich im Bereich 4-20 Wh aufhältst. Das Gewicht ist je nach dem halt an zu passen. Es gibt manche die bevorzugen Periodisierung hinsichtlich der Wiederholungszahlen und andere Pumpen am Ende des Workouts noch mal mit mehr Wh aus. Das liegt bei dir. Versuche mehrere Varianten in dein Training mit ein zu bauen um Abwechslung zu schaffen und den Muskel so neue Aufbau Reize zu geben. Noch ein kleiner Tipp bezüglich Bankdrücken wenn wir hier schon mal beim Thema sind ;-). Meine Erfahrung hat gezeigt, dass Drück Bewegungen zwar sehr gut hinsichtlich Kraftentwicklung und Effizienz sind aber du solltest immer eine fliegende Bewegung mit einbauen. Du kannst z.b. im letzten Satz Bankdrücken noch fliegende als Supersatz mit rein nehmen um die Brust wirklich aus zu reizen oder du machst seperat Fliegende noch als Extra Übung. Du wirst überrascht sein, wie viel Kraft noch im Muskel ist, wenn du ihn nochmals isoliert mit rein nimmst. Das hat mich in meinen Kraftsteigerungen nochmals extrem weiter gebracht. Genau so verhält es sich mit dem Trizeps und den Schultern...anderes Thema. Viel Erfolg weiterhin.

Kommentar von 19tobias97 ,

Ich danke dir für deine ausführliche und gute Antwort. Vielen Dank ;)

Ich werde deine Tipps befolgen.

Mit freundlichen Grüßen 19tobias97

Antwort
von felixpyro, 16

Nein es sollte immer so viel Gewicht drauf sein das du pro Übung mindestens 10 wiederholungen schaffst. Aber ich würde dir empfehlen nicht zu viel nur mit Gewichten trainieren. Da du noch nicht so viel Gewichte benutzt denke ich bist du noch nicht so alt und groß bist. Schreib vllt. Mal wie alt und groß du bist. ☺

Kommentar von TheMan007 ,

er ist 19 Jahre alt

Kommentar von TheMan007 ,

19+

Kommentar von TheMan007 ,

er ist 24 Jahre alt

Kommentar von 19tobias97 ,

Hallo Felixpyro, ich bin 18 Jahre alt, bin ca. 1,73m groß, und wiege 66kg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community