Frage von LiLaLu991, 260

Gewicht Normalisierung nach Fressattacke?

Hallo,

Ich hatte vorgestern eine Fressattacke und habe nach dem Abendessen noch Müsli mit Joghurt gegessen und dann noch ca 4 Cookies und 2 Nutella Brote...ich habe den Tag über davor Eig normal gegessen aber glaube den Tag davor zu wenig (wegen Sport etc).

Gestern war ich dann 14 km joggen und ne Stunde auf dem crosstrainer.. Heute hab ich mich dann gewogen und hatte trotzdem 2 Kilo mehr auf der Waage 😱😱😱
Dachte Eig wenn ich so viel Sport mache müsste ich das doch ausgleichen können..??
Bin total durcheinander und verzweifelt 😔😔

Ist das jetzt Wasser ?? Wenn ja wie lange dauert es bis sich das wieder ausgleicht?
Oder ist das jetzt wirklich eine Zunahme von Fett??
Soll ich dann heute noch eine Sporteinheit einlegen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 192

Um 2kg Fett zu zunehmen müsstest du 14000kcal ZUVIEL gegessen haben und das bezweifel ich mal ganz stark (das schafft wirklich niemand so viel zu essen!). Ansonsten denke ich das es einfach Wasser + Magen-Darm-Inhalt oder einfach nur Natürliche Schwankungen um die das Gewicht so oder so ständig schwankt (das können schon mal bis zu 3kg rauf oder runter sein). Wie schnell das wieder runter geht kann dir aber niemand sagen. Kann morgen schon wieder runter sein oder auch erst Sonntag. 

Antwort
von witchfynde, 152

Natürliche Schwankungen des Gewichts. Außerdem ist ein wenig Speck auf den Rippen kein Weltuntergang. Ich habe auch Speck auf den Rippen und schwimme trotzdem meine Hundert Bahnen und bin trotzdem Sportlich. Ist alles ansichtssache

Antwort
von Vivibirne, 66

Wiege dich einmal im monat und zieh me bilanz übers jahr.
Dann siehst du dass die essanfälle nur mageninhalt sind und wenn du so viel isst und dann massen sport machst baust du mega muskeln auf und wirst schwerer aber äusserlich muskulöser

Antwort
von Vivibirne, 93

Man nimmt kein fett zu! Das ist mageninhalt und durch sport baust du Muskeln auf.

Antwort
von Waldemar2, 141

Wichtig ist, dass Du Dich ausreichend und gesund ernährst. Dann kommen solche Fressattacken seltener vor. Und wenn dann trotzdem das Gewicht um ein paar Kilos schwankt, das ist nornal.

Antwort
von Nordseefan, 131

Das sind einfach ganz normale Gewichtsschwankungen.

Un tatsächlich 2 Kilo zugenommen zu haben müsstest du schon über 14000(!) Kalrorien zu dir genommen haben. Das hast du abe garantiert NICHT

Antwort
von Orgot92, 129

Hallo,

solche Fressattacken kenne ich zur genüge :D mach dir um die Gewichtsabnahme erstmal keine sorgen. Kohlenhydrate lassen bei normalerweise Kohlenhydratarmer Ernährung den Körper regt gut aufblähen und das liegt an den Wasser Einlagerung. Nach der Fressattacke kann es also durchaus noch so sein, dass du 3 oder 4 Tage was auf der Waage siehst. Mach dich aber nicht verrückt.

Antwort
von LiselotteHerz, 127

Hast Du vielleicht eine Esstörung, also Magersucht?

Kein normaler Mensch macht sich darüber Gedanken, wenn er mal ausnahmsweise nach dem Abendessen noch 2 Brote, Cookies und 1 Müsli isst. Und ein normaler Mensch wiegt sich auch nicht daraufhin am nächsten Tag.

Warum solltest Du denn jetzt Wassereinlagerungen haben? Ödeme haben z.B. Menschen mit einer Herz- oder Nierenerkrankung.

Was wiegst Du denn so und wie groß bist Du? lg Lilo

Antwort
von Mickyfelix, 108

Vielleicht hasst du ja auch muskeln aufgebaut!

Kommentar von HikoKuraiko ,

So schnell geht das nicht. Vor allem nicht als Frau (da kann man ungefähr 2kg Muskelmasse im ganzen Jahr aufbauen wenns hoch kommt!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community