Frage von Mim123, 120

Gewicht halten nach dem abnehmen?

Hallo! Also erstmal zu mir: ich bin w/fast 15, 1,71 groß und wiege ca 57 kg. September letzten Jahres habe ich angefangen mit abnehmen, damals 1,67 groß und 67 kg schwer. Ich habe keine Diät gemacht (deswegen hats ja auch solange gedauert 😂), sondern halt Ernährung umgestellt und Sport gemacht. Den Sport werde ich so gut wie die Zeit es zulässt, weiter machen. Als Sport geh ich bis jetzt 2-3x wöchentlich joggen (ca 7km, 30-40 min), mache 1-2x taekwondo und 1-2x Krafttraining. Ich würde gerne mehr Krafttraining machen, aber ich hab ja noch Schule und ansonsten echt extrem viele andere hobbies. Ernährt habe ich mich wiefolgt: anfangs hab ich halt erstmal nur süße Getränke weggelassen und hatte noch nen cheatday. Inzwischen verzichte ich generell auf süßes (also Schokolade, Kekse), es gab nur selten Ausnahmen. Ich bin Vegetarier und fastfood esse ich auch keins. Auf fastfood kann ich auch gut weiter verzichten, zumal das meiste ja eh mit Fleisch ist. Aber das war meine Ernährung als ich ABNEHMEN wollte. Jetzt will ich mein Gewicht halten. Vegetarier bleibe ich natürlich, das tu ich eher aus Überzeugung, aber was ist zB mit Süßigkeiten? Vermissen zu ich die ja schon irgendwie und heute hab ich mir "zur Feier des Abnehmens" auch mal nen Stück Kuchen gegönnt, aber ich wollte mal wissen wie viel jetzt okay ist und wie ich halt mein Gewicht ab jetzt halten kann. Müsli war auch immer sind Sache. Anfangs war ich felsenfest davon überzeugt, es wäre gesund. Inzwischen hab ich rausgefunden, dass man winzig kleine Portionen essen müsste, um nicht aus versehen mit einem Müsli gleich 700 kcal in sich reinzuschaufeln. Also hab ich auch kein Müsli mehr so richtig gegessen, womit ich aber jetzt auch wieder gerne anfangen würde. Mit ist klar, dass ich nicht essen kann wie ein weltmeoster, aber deswegen frage ich ja, wie viel ungefähr okay ist. Lg Mim123

Antwort
von Luki333, 48

Das beste maß ist der spiegel!
Isst du zu viel, wirst du merken, dass du ein bisschen wasser ziehst, dann schraubst du wieder zurück, wenn du abnimmst, kannst du ein bisschen mehr essen. Das dauert zwar eine weile aber du wirst ein gefühl dafür entwickeln! Bei mir klappts perfekt... Über den winter zunehmen, zum sommer hin abnehmen und übern sommer das gewicht halten, ohne kalorien zu zählen oder sonstiges!

Antwort
von kugelgnu, 53

http://www.worldsoffood.de/images/stories/vebu.jpg setzte daraus deinen tagesumsatzt zusammen...  also Steiger dich langsam auf den tagesumsatzt inerhalb 1 2 monate..


mach weiter so ich bin auch seit 10 jahren (lakto)vegetarier... das wichtigste ist frisch zu kochen.. viel bewegung und keine süßgetränke trinken...

Kommentar von Mim123 ,

Danke! Ich hab ernsthaft seit September kein einziges Mal etwas anderes außer Wasser oder ungesüßten Tee getrunken. Ok, einmal hab ich Mango lassi selbst gemacht aber sonst kein einziges Mal (was ich selbst echt krass finde), aber trinken tu ich eh nur weil man Wasser braucht und nicht, weil es mir spaß macht, also lohnt es sich nicht, beim trinken zusätzliche kcal aufzunehmen...

Kommentar von kugelgnu ,

Nein das ist das größte Problem heutzutage in sachen ernährung... ich trinke seit 6 jahren ausschließlich Wasser Und hin und wieder ein Glas direkt saft.. das ich aber eher in die Kategorie süßichkeiten einordnen würde da es einen imensen Zuckergehalt aufweißt..

bitte achte aber auf eisen b12 usw ... 

Kommentar von CJoe78 ,

Das Gewicht zu halten ist in der heutigen Zeit sehr schwer. Das kannst du nur, wenn du dich weiterhin an gesunden Lebensmitteln satt isst, aber auch auf die Mengen ein wenig Acht gibst, die du verdrückst.

Achte darauf, dass du nicht anfängst, nebenbei Süßigkeiten zu essen, sondern diese ganz bewusst einplanst. Esse wenig Zwischenmahlzeiten und vorwiegend kalorienarme Lebensmittel, die besonders gut sättigen.

Mir hilft es, ganz auf das Frühstück zu verzichten, da ich so später mehr essen kann.

Ganz wichtig ist, deinen neuen Gesamtkalorienbedarf für deine Körpergröße, Gewicht und sportliche Aktivität nicht zu überschreiten, sondern dauerhaft leicht zu unterschreiten, da du sonst wieder zunehmen würdest.

Antwort
von socialchiller, 44

Also rein theoretisch kannst du sogar alles essen was du möchtest, wenn du dir deinen tagesverbrauch ausrechnest und dann diesen nicht überschreitest. 

Was das müssli angeht... Kann man essen aber es kommt darauf an was man als Müssli bezeichnet. Mein Müssli ist ein Protein yoghurt mit Haferflocken und allein das ich den esse und dafür kein Kuchen mehr nehme ich in 1 Monat 1.5kilo ab :) 

Viel Spaß beim Gewicht halten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community