Gewicht halten, abnehmen nach Bulimie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eventuell wäre das eine Hilfe für dich wenn du zu einer Ernährungsberatung gehen würdest. Ausserdem glaube ich dass deine Therapie zu kurz war um dauerhaft stabil zu bleiben.  Überlege doch ob es für dich nicht besser wäre wenn du die Therapie fortsetzen würdest.  Du solltest unbedingt versuchen mit einer weiterführenden Therapie und einer Ernährungsberatung wieder einen normalen Bezug zum Essen und zu deinem Körper zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gewicht ist so auch okay. Aber das war ja nicht die Frage. Wenn du abnehmen möchtest, dann iss morgens vllt. 2 Toasts oder 1 Müsli, nicht mit Schokolade oder sowas, Marmelade oder Honig auf das Toast, wenn du morgens keinen Käse oder keine Wurst magst. Zum Mittag isst du dann so viel, bis du satt bist, also nicht überfressen, sondern du satt bist, aber dich trd. wohl fühlst. Zum Abend isst du dann vllt. einen Salat oder Brot. Den ganzen Tag nur Wasser oder ungesüßten Tee trinken und am besten max. 1-2 Stücken Schokolade, dann sollte das klappen. Es geht nicht schnell, aber es geht. Obst ist natürlich auch wichtig und genug trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung