Frage von crizeo, 30

Gewerblicher Verkäufer auf ebay - was muss beachtet werden?

Hallo,

ich habe vor ein Produkt ein Firma, mit welcher ich sonst nichts weiter zu tun habe, in eine Stückzahl von ca. 10-20 auf ebay zu verkaufen. Nun habe ich mehrere Fragen:

1. Darf ich das Produkt der Firma überhaupt auf ebay verkaufen?
2. Wie werde ich gewerblicher Verkäufer und kann ich trotzdem noch privat verkaufen?
3. Welche Pflichten oder zusätzliche Abgaben kommen als gewerblicher Verkäufer auf mich zu? Benötige ich eine Gewerbeschein oder irgendetwas ähnliches?
4. Die Produkte darf ich nicht privat verkaufen oder? Was würde dann passieren?

Ich freue mich über alle informativen Rückmeldungen! Vielen Dank!

Antwort
von dresanne, 16

http://verkaeuferportal.ebay.de/gebuehren-fuer-gewerbliche-verkaeufer

berücksichtige, das weitere Kosten hinzukommen..... Rechtsberatung durch Fachanwalt, Anschluss an Entsorgungsunternehmen, Provisionen, Gebühren, Sozialversicherungen...

und das erst verinnerlichen:
http://pages.ebay.de/rechtsportal/gewerbliche_verkaeufer.html

Kommentar von dresanne ,

Und mit der Firma nimmst Du besser vorher Rücksprache, ob Du ihre Produkte verkaufen darfst.

Antwort
von Geochelone, 11

Jeder der wiederholt Waren oder Dienstleistungen mit Gewinnerzielungsabsicht anbietet, ist schon Gewerbetreibender und gemäß § 14 GewO verpflichtet, dies beim Gewerbeamt anzuzeigen ! Da Ebay kein rechtsfreier Raum ist, gelten dort natürlich auch die gesetzlichen Regeln.

Das sind also keine privaten Verkäufe, sondern gewerbliche Angebote.

Kommentar von crizeo ,

Auf ebay verkauft jemand Produkte einer Firma in Mengen von ca. 5 Stück als privater Verkäufer. Das ist doch dann gar nicht erlaubt oder? Warum passiert hier nichts und was könnte passieren?

Kommentar von Geochelone ,

Wenn Ebay dasmerkt, werden sie verlangen, dass du einen gewerblichen Account nutzt...

und wenn das Gewerbeamt das merkt, gibt es ein Bußgeld und du wirst zur Anmeldung augefordert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community