Frage von Number27, 81

Gewerblicher Autokauf?

Guten Abend
Ich habe mir heute als Gewerbetreibender ein Auto gekauft bei einem Händler.
Nachdem ich den Wagen abgeholt habe ist eine Leuchte im Tacho angegangen.
Ich habe dann später in den Motorbereich geguckt und festgestellt das Kühlflüssigkeit fehlt. Beim nachfüllen habe ich bemerkt das es unten wieder ausläuft. Jetzt leuchtet die Motorleuchte!!
Ich kann es garnicht glauben ich habe den Wagen grade mal 1 std gehabt und schon ist er kaputt.
Was mache ich nun? Ich habe keine Garantie da ich ihn gewerblich gekauft habe, gibt es eine Ausnahme in so welchen Fällen?  
Schonmal vielen Dank!

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 64

Eine Garantie ist immer eine freiwilllige Leistung. Du meinst wahrscheinlich die Gewährleistung, die bei Kauf gewerblich zu gewerblich nicht besteht. Es ist verwunderlich, dass du als Händler den Unterschied nicht kennst?

Da, wie du schreibst, der Defekt erst nach dem Kauf aufgetreten ist, bleibt dir nichts anderes übrig, als diesen auf deine Kosten beheben zu lassen.

Antwort
von Rockuser, 48

Da hast Du ein Problem.  Die Gewährleistung die ein Gewerbetreibender dem Verbraucher gibt. gibt es nicht. In wie weit eine Sachmangelhaftung existiert, sollte im  Kauf-Vertrag stehen.

Antwort
von Jogie24, 37

Da wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als für die Rep.-kosten selbst auf zukommen. Ist zwar Sch...., aber so ist es nun mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community