Frage von krummelsosse, 449

Gewerbeschein für resposten/Privat?

Ich möchte gerne restposten kaufen aber dafür benötige ich einen Gewerbeschein auf der Seite wo ich die resposten kaufen möchte. Das bedeuet ja das ich dann halt eine Gewerbe habe und aufwendungen aber halt keine einnahmen. Ich möchte die sachen wirklich Privat nutzen oder um zu spenden wenn man bedenkt das wenn man 50 Hemden kauft die 50-80% billiger sind als im laden. Meine Frage ist was ist mit dem Finanzamt ich meine die sind ja auch nicht dumm die werden sich denken das ich die verkaufe aber ist es möglich das ich denen zeige das ich die sachen privat nutze eher gesagt würde die Probleme machen ich würde halt auch paar sachen verkaufen um die kosten zu decken aber den rest komplett privat nutzen für verwandte usw hoffe mir kann jemand weiter helfen

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo krummelsosse,

Schau mal bitte hier:
Finanzamt Restposten

Antwort
von Helefant, 384

Das Finanzamt wird sich da nicht quer stellen, wenn Du dort von Anfang an richtige Angaben machst und nichts tust was Zweifel an Deinen Angaben erzeugen könnte.

Antwort
von Kuestenflieger, 368

Diese Vers.Schäden -, HavarieSchäden -Aufkäufer bieten auf Nachfrage auch ihnen einen lukrativen Preis bei Pauschalabnahme von unbesehenen Kartons voller Hemden.

billybillig etc.

Die müssen auch den ganzen Container unbesehen übernehmen, dadurch die Preise .


Antwort
von Statebriga, 316

Ich löse mein Geschäft auf. Bei Interesse melde dich doch und ich sende dir Bilder der Ware. (kazmara@gmx.de)

Antwort
von pn551, 324

Dann kaufst Du eben nur 20 Hemden und Deine Freunde kaufen auch etliche Hemden. Oder gibt es die nur im 50er Pack?

Antwort
von schreiberhans, 310

Die werden dir den Gewerbeschein wieder entziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten