Frage von mina0210, 87

Gewerbe Mitte des Jahres angemeldet, wann ist die Abgabe der Steuererklärung?

Ich habe Mitte des Jahres 2015 Gewerbe abgemeldet und müsste jetzt Ende des Jahres meine Steuerklärung abgeben, oder? Oder hätte ich sogar Zeit bis Ende 2016, da ich mein Gewerbe erst dieses Jahr angemeldet habe?

Und meine 2. Frage: Da ich noch einen normalen Job ausführe (bin Azubi) verdiene ich schon seit Anfang des Jahres 2015 Geld. muss ich das Geld, welches ich VOR der Gewerbeanmeldung verdient habe, mit dazu rechnen für die Steuererklärung oder zählt das erst ab dem Zeitpunkt, wo ich auch das Gewerbe angemeldet habe?

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 56

Die einkommensteuererklärung ist eine Jahreserklärung.

Die Einkünfte als Azubi kommen in die Anlage "N".

Der Gewinn aus dem Gewerbe geht über die Anlage "G" in die Einkommensteuererklärung ein.

Denk an die Umsatzsteuererklärung, auch wenn die Kleinunternehmerregelung greift udn an die Gewerbesteuererklärung, auch wenn der Gewinn unter 24.500,- ist.

Antwort
von kevin1905, 46

müsste jetzt Ende des Jahres meine Steuerklärung abgeben, oder?

Nein.

Die Erklärung ist fällig zum 31.05.2016 wenn du nicht durch einen Steuerberater vertreten wirst.

Du kannst für ein laufendes Wirtschaftsjahr keine Erklärung abgeben.

muss ich das Geld, welches ich VOR der Gewerbeanmeldung verdient habe, mit dazu rechnen

Das macht das Finanzamt automatisch, auch wenn du die Anlage N nicht abgibst, da dein Arbeitgeber verpflichtet ist deine Bezüge zu melden.

Besteuert werden nicht die einzelnen Einkünfte sondern das zu versteuernde Einkommen und das ergibt sich nunmal aus dem Gesamtbetrag der Einkünfte abzüglich der Sonderausgaben (z.B. Beiträge zur Sozialversicherung).

Je nachdem wie dein Gewerbe gelaufen ist, kannst du dich auf eine Nachzahlung einstellen und ggf. auf vierteljährliche Vorauszahlungen.

Kommentar von Y0DA1 ,

ggf. auf vierteljährliche Vorauszahlungen.

Sollten nicht sein, da er das Gewerbe wieder abgemeldet hat und daher keine Einkünfte mehr erzielt.

Kommentar von kevin1905 ,

Genau das ist ein bisschen unklar. In der Überschrift heißt es angemeldet und dann im Text abgemeldet.

Auch liegen die Buchstaben auf der Tastatur direkt nebeneinander.

Antwort
von wurzlsepp668, 49

Frist für die Abgabe der Steuererklärung (Einkommensteuer UND Umsatzsteuer) ist der 31.05.2016

und selbstverständlich ist der Azubi-Verdienst in der Steuererkärung zu berücksichtigen

Kommentar von Y0DA1 ,

Frist für die Abgabe der Steuererklärung (Einkommensteuer UND Umsatzsteuer) ist der 31.05.2016

Es sei denn, er nimmt sich ein Steuerberater, dann hat er min. bis zum 30.09.2016 Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten