Frage von 5lawa, 15

Gewerbe anmelden und handeln?

Ich habe ein Startkapital von 2000€ und möchte ein Gewerbe anmelden. Möchte dann Waren aus dem Großhandel anbieten auf Plattformen wie Ebay und Co.

Wie melde ich ein Gewerbe an und welche Kosten kommen auf mich zu bzw welche Kosten habe ich monatlich zu tragen? Was muss ich beachten und was kommt auf mich zu? Ich hoffe ihr könnt mir helfen und bedanke mich schonmal für eure Antworten.

Antwort
von Geochelone, 8

Das Gewerbe ist beim Gewerbeamt (in manchen Städten gehört das zum Ordnungsamt) anzumelden. Dafür fällt eine einmalige Verwaltungsgebühr von 20-30 € (je nach Stadt).

Laufende Kosten fallen erst mal nicht an. Ich empfehle dir zunächst ein Existenzgründerseminar bei deiner IHK.

Antwort
von 969669, 15

Nichts für ungut, aber so einfach wie du es dir vorstellst ist es nicht mit.

Was du Dir hier vorstellst ist nicht einfach Einkauf-Verkauf, es ist viel mehr. Wenn ein Kunde ein Produkt reklamiert bist du als gewerblicher Verkäufer dazu verpflichtet, seine Gewährleistungsansrpüche zu übernehmen, also zurück zum Hersteller schicken etc. Falls du ein Produkt ohne CE Kennzeichnung verkaufst musst du haften etc.etc.

Wenn du noch nicht einmal weißt wie man ein Gewerbe anmeldet würde ich mir ernsthaft Gedanken über Dein Vorhaben machen.

Eine solche Frage sollte man übrigens eher einem Anwalt stellen und nicht einer öffentlichen Community ohne Spezialgebiet.

Kommentar von 5lawa ,

Jeder hat mal klein angefangen! Und wenn man nicht anfängt dann wird es nie was!

Also was muss ich beachten oder wie gehe ich vor?

Andere die ein Gewerbe haben waren auch mal an dem Punkt wie Ich und haben was geändert.

Ich werde mich aber nicht kleinreden lassen und weiß das ich es schaffen kann wenn ich es will.

Es tut mir Leid, aber dass war keine hilfreiche Antwort.

Vermute wohl eher, dass du keine Lust auf noch mehr Konkurrenz hast.

Kommentar von derhandkuss ,

Sehr richtig erkannt.

Ohne die zusätzlichen Kosten zu kennen, die in einem Gewerbe anfallen, sollte eine Preiskalkulation zudem fast unmöglich sein. Woher will ich denn den Verkaufspreis wissen, um nicht im Minus zu landen?

Kommentar von 969669 ,

Ich habe dir einige Vorschläge gegeben, zum Beispiel dass du lieber zu einem Anwalt gehen solltest als hier nach Antworten zu fragen.

Ich bin übrigens nicht in diesem Business tätig. Natürlich waren schon einige an dem Punkt an dem Du jetzt bist, ich meinte nur, dass du Dir mehr Wissen aneignen solltest bevor du damit änfängst.

Warum fragst du auf gf.net anstatt genau die gleiche Frage bei Google einzugeben. Du findest 100te Seiten die genau das erklären was du wissen willst.

Kommentar von 5lawa ,

Wegen interaktiver Kommunikation und der Chance Fragen zu stellen.

Ein Anwalt kostet Geld was ich am Anfang nicht zur genüge habe.

Kommentar von 5lawa ,

Deshalb frage ich ja um mich zu informieren oder soll ich einfach blind ein Gewerbe anmelden und dann alles in den Sand setzen weil ich einfach nicht vernünftig geplant und kalkuliert habe.

Kann nur eins sagen dass ich 1200 am Anfang in Ware investieren werde und dann am Ende trotz Vergünstigung 2500 raushaben werde. Das will ich in 2 Monaten erreichen.

Den Zweck der Vergünstigung müsstet ihr selber ja kennen.

Die restlichen 800 sind ein Puffer falls was passieren sollte und um Den Betrieb zu unterhalten.

Also wer kann mit HILFREICHE Antworten geben anstatt nur kleinzureden?

Kommentar von 969669 ,

Du solltest die kompletten 2000€ in Wissen investieren und nicht in Ware. Und wenn du dir Antworten, die nicht so ausfallen wie du es gerne hättest, als nicht hilfreich bezeichnest kann ich Dir auch nicht helfen. Jemand anders offensichtlich auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten