Frage von marylouise111, 57

Gewalttätiger Stiefvater, was tun?

Hi, ich bin jetzt 14 und seit einem Jahr hat meine Mom nen Freund... sie haben sich gerade mal einen Monat gekannt, als sie geheiratet haben (im Juli 2015). Dann im Sommer (August) gingen wir zusammen in die Ferien und dort kam er mir richtig komisch vor... er hat immer so komische bemerkungen neben bei gemacht und einmal als wir auf einem Treteboot auf nem See waren bin ich ins wasser gehüpft und er ist darauf hin sofot weg "gefahren". Ich musste dann extem weit schwimmen um zum boot zurück zu gelangen und meine mom hat absolut nichts gesagt (meine sis auch nicht, aber das ist verstandlich da sie eher der ruhige zurückhaltende typ ist), obwohl ich absolt nicht gut schwimmen konnte :(
Dann im Winter 2015 eröffneten sie (ich nenne es mal: ) ihre "Firma" und ich bemerkte, dass mom immer wieder blaue flecken hatte (nein, keine knutschflecken!). Zwischen mir und IHM gab es immer mehr Zoff, wegen den kleinsten Kleinigkeiten, wie zum beispiel ein vergessenes schulheft auf dem tisch oder so... Dann an den abenden als mom spät heim kam bekam ich viele streite zwischen ihnen (einmal meinte ER, er mache die ganze Arbeit und machte sie extrem runter. sie wohlte ihn beruhigen doch er wurde immer lauter und dann rannte meine mom in ihr zimmer und er war still)
Irgendwann im Februar 2016 erzählte mir mom, dass ER vor (jetzt) 3 Jahren oder so ein Alki war (ich war voll schockiert) und dann meinte sie er würde wieder trinken und ich merkte was sie sagen wollte...

Dann vor ca. 3 Wochen kam mom extrem weinend nach Hause und erzählte mir was passiert war; er hatte wieder einmal eine kleinigkeit gefunden um streit an zu fangen und machte sie wieder einmal runter der streit eskalierte und er schüttete ihr icetea über. Dann hatte sie genug und wollte gehen, doch er rannte er ihr hinterher und stiess sie die treppe runter (zum glück konnte sie sich auf fangen, rannte mit letzter kraft zum auto und für mit angst erfüllt heim.

Dann zu Hause warfen wir zusammen seine kleider aus dem fenster und sie meinte sie wolle sich von ihm scheiden lassen... Doch vor ca 2 Wochen bemerkte ich das einpaar kleider von ihm wieder da waren und das mom wieder am arbeiten war.
Ich fragte sie ob ER wieder da war und sie meinte JA... :((
Vor ca einer woche habe ich beschlossen aus zu ziehen (zu meinem dad, mein verhältnis zu ihm ist viel besser als das zu meiner mom und es stand schon einmal zur debate zu ihm zu ziehen).

Ich will nicht dass ER meine mutter verletzt. sie ist wort wörtlich blind vor liebe :/

Wie kann ich ihr klar macheb, dass er ihr nicht gut tut, ohne dass sie mich hasst??

Danke für eure antworten :)

Antwort
von Steffile, 15

Erstmal gut, dass du dich selbst aus der Situation entfernt hast.

Was du schilderst ist der klassische Kreislauf: Mann wird gewaltaetig, Frau haut ab oder schmeisst ihn raus, dann kommt seine Reue, Versprechungen und Blumenstraeusse, sie ziehen wieder zusammen und es geht von neuem los.

Ich moechte deiner Mutter wirklich keine neue Gewalt wuenschen, aber dann waere es einfacher sie von einer erneuten Trennung zu ueberzeugen. Ich denke du solltest mit einer Frauenhotline telefonieren und sehen ob die Ratschlaege haben - die Mitarbeiterinnen da haben zumindest viel Erfahrung.

Antwort
von Inkonvertibel, 14

Liebe
marylouise111,

das ist eine wirklich schlimme Situatiuon, die Du da schilderst.

Alleine wirst Du diese Situation nicht in den Griff bekommen. Mein Rat an Dich:

Geh zum für Dich zuständigen Jugendamt, bzw. rufe den dortigen Krisennotfalldienst an.

Die Sozialarbeiter werden mit Dir zusammen eine für alle tragbare Lösung finden.

LG Inkonvertibel

Antwort
von werner2099, 12

Ich würde ihr das klar  ins Gesicht sagen. Ich meine sie ist ja selbst  nicht glücklich mit der situation . Hassen wird sie dich wohl auch nicht, ich meine sie ist immernoch deine Mutter.

Antwort
von denis1124, 15

Deine Mutter sollte ihn anzeigen, wegen den blauen Flecken und ihn rausschmeißen. Du könntest sie auch fragen, warum sie bei ihm bleibt.

Antwort
von omit9870, 12

Wenn deine mutter ihn bei der Polizei anzeigt können die so ne art schutz veranlassen, dass der nicht mehr zu euch darf sollte er trotsdem kommen Polizei rufen die nehmen den dann fest und trau dich es gibt nichts zu verlieren das ist ein großes Problem, weil sich viele Frauen nicht trauen sowas zu melden.

Antwort
von Tteller, 11

Oh Mann, was für ein Typ  So leid es mir tut, ich muss dir sagen, dass sie selber drauf kommen muss. Der scheint ja wirklich "krank" zu sein. Vielleicht hilft es ja, wenn du zu deinem Dad ziehst. Nicht nur dir...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten