Frage von tunis1998, 42

Gewalt Zuhause,Probleme und ich finde leider keine Lösung.ich benötige sehr dringend Hilfe.kann mir jemand helfen?

Ich bin 18 Jahre alt und gehe zur Schule. Mein Vater schlägt mich schon seid Jahren auf übelste Weise. Leider weiß ich nicht was ich genau dagegen tun kann...klar jetzt kommt ihr mit Jugendamt und Polizei aber das ist doch nicht die Lösung. Ich habe Angst das mein Vater mich danach suchen bzw finden wird...außerdem werden die vom Jugendamt mich nicht von heute auf morgen aufnehmen sondern die werden sich doch erstmal darum kümmern und sich ein eigenes Bild von der Situation machen. Und genau davor habe ich Angst...das irgendwas schief läuft und ich dann am Ende nich mehr Schläge kriege. Zu meiner leiblichen Mutter kann ich auch nicht da ich keinen Kontakt mit ihr habe. Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter..habe schon oft genug an Selbstmord gedacht usw aber es muss doch noch eine andere Lösung geben.ich wollte erstmal zum Psychologen aber die nächsten Termine dauern viel zu lange und ich weiß echt nicht wie lange ich es noch aushalte..und von zuhause abzuhauen und auf der straße leben kann auch keine Lösung sein...meine geschwister,meine stiefmutter und ich leiden sehr krass an dieser situation.wir werden mit stöcken,gürteln,kabeln uvm. geschlagen. Ich bitte euch,bitte,ich brauche eine lösung..bitte...

Antwort
von MirG7, 14

Versuch deinen Vater dazu zubringen dir zuzuhören und sag ihm alles. Sag ihm wie du dich fühlst. Wenn du Glück hast macht er ne Therapie. Wenn nicht bleibt dir außer Polizei nichts übrig. Und Selbstmord ist keine Lösung. Bitte denk nicht länger daran.
Ich wünsche dir viel Glück

Antwort
von BarbaraAndree, 19

Ich kann deine Angst gut verstehen. Und deshalb gebe ich dir hier einen Link "Nummer gegen Kummer", so du auch das, was du hier geschrieben hast, dort per Mail mitteilen kannst. Es sind dort Fachleute, die dir sicher einen guten Rat geben können.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von 08alina23, 14

Hallo

Ich kann deine angst sehr gut verstehen, denn dass ist nicht normal. Eine Familie ist doch dafür da um frieden zu haben? Um es schön zu haben? Aber so ist das nicht schön 

Mein stiefvater hat mich auch geschlagen, doch meine schwester hat die polizei angerufen und glaub mir es ist besser auch wenn du es nicht denkst!

Ich denke nicht, dass du mit ihm reden magst aber du/ ihr könnt ihm ja einen Brief schrieben und ihm damit klarstellen wie fertig er euch macht ihm fragen ob es sein ziel ist seine Familie so zu behandlen? Aus welchem Grund macht er das? Und ob es ihm spass macht seine Famile unnötig zu zerstören.

Wenn ihr euch getraut (es braucht mut) dann packt eure sachen und geht weg von ihm auch wenn es nur für ein paar tage ist.. Er merkt das er nicht alles mit euch machen kann.

Ich denke sie ist doch auch nicht glücklich mit ihm? Kann sie sich nicht trennen?

Antwort
von tunis1998, 11

Also mit ihm reden oder einen Brief schreiben bringt nichts.

Er ist nicht dieser typische Mensch für sowas..es ist zwar schwer zu erklären und zu verstehen aber soweit müsst ihr mir glauben..klar könnte ich untertauchen aber es bringt mich nicht weiter..meine stiefmutter war schonmaö im frauenhaus aber ich war nicht mit ihr da..denkt ihr das die polizei direkt was unternehmen kann oder dauert es zulange?

Antwort
von Ovonir, 22

Kampfsport. Hilfetelefon usw. (zur ner Freundin kannst du auch nicht schätz ich?)

Kommentar von tunis1998 ,

Ich habe jahrelang kampfsport gemacht aber es hilft mir nicht weiter? Doll ich meinen vater schlagen oder was?

Kommentar von Ovonir ,

Nein, dass mein ich auch gar nicht. Nur lernt man in den meisten Kampfsportarten jemanden z.b auf den Boden zu zerren ohne richtig zu verletzen. Mach ihm einmal klar das du das nicht mitmachst und er sollte aufhörn

Antwort
von RicSneaker, 25

Geh doch erstmal zu einem Freund/in und such dir eine Arbeit + eigene Wohnung oder WG-Zimmer.

Antwort
von autmsen, 1

Du wirst seit Jahren geschlagen und kommst erst jetzt um nach Rat und Hilfe zu fragen? Warum? 

Du willst Hilfe, aber bitte möglichst ohne das geholfen wird? Wie willst Du duschen, wenn Du Dich davor fürchtest, nass zu werden?

http://www.dajeb.de/bwtel.htm

Da findest Du alle zur Zeit aktiven Hilfen. 

Nein. Deine Vorstellungen von der Arbeit des Jugendamtes sind falsch. Lese doch bitte erst mal den Artikel dazu bei Wikipedia. Denn er ist sehr ausführlich. 

Antwort
von Seanna, 23

Hilfetelefon.de oder Frauenhaus. Dort kann dir, deiner Stiefmutter und Geschwistern geholfen werden.

Antwort
von Nashota, 20

Frauenhaus und Anzeige bei der Polizei, sofort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten