Gewalt und Gegengewalt, normal und sinnvoll oder nur über sehr viele Umwege legitim?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gegengewalt ist einzig und allein dann legitim, wenn sie der notwehr dient, in einer akkuten gefahrensituation. sobald die situation vorbei ist und man sich erst im nachhinein entscheidet gegengewalt anzuwenden, obwohl man auch hätte flüchten können, würde ich es als nicht mehr legitim betrachten.

wenn man gefangengehalten wird ist das sicherlich eine ausnahme, weil dann meines erachtens nach dauerhaft eine akkute gefahrensituation besteht. aber sobald man seine gegengewalt plant ist es selbstjustiz. ist halt so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir sehr leid für dich! Das ist leider nur zu bekannt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?