Frage von DenizFragen11, 45

Gewährleistungsrecht bei Privatverkäufen?

Hallo 

Ich habe ein Ps4 Spie bei shpock verkauft,welches auch funktioniert.Nach einem Tag wollte der Käufer allerdings das Spiel zurückgeben und gegen sein Geld wieder tauschen.Ich habe bei meiner Anzeige leider nicht darauf hingewiesen dass ich keine Garantie gebe oder Rückgaberecht etc.

Nun meine Frage:Bin ich dazu verpflichtet das Spiel wieder anzunehmen und ihm das Geld zu geben oder nicht?Sonst könnte man ja immer ein Tag oder paar das Spiel spielen und dann wieder abgeben und sein Geld bekommen :) 

Vielen Dank schonmal für die Antworten und Hilfe 

Antwort
von vierfarbeimer, 27

Du bist selbstverständlich nicht dazu verpflichtet das Spiel zurück zu nehmen. Und du bist auch nicht dazu verpflichtet darauf hinzuweisen, dass du das Spiel nicht zurück nimmst. Sag dem Käufer er soll sich zum Teufel scheren.

Kommentar von DenizFragen11 ,

Okay vielen Dank...Als ich im Internet schaute hab ich allerdings auch oft gesehen dass das Gewährleistungsrecht für 6 Monate glaube ich gillt und ich somit es wohl ihm geben muss.Also auf welche Quelle beziehen Sie sich ?Oder wo haben Sie dies gelesen? D

Kommentar von vierfarbeimer ,

Des Gewährleistungsrecht spielt doch hier gar keine Rolle! Das Spiel funktioniert doch einwandfrei und aus die Maus. Er hat es gekauft und nun gehört es dem Käufer. Wenn er es wieder los werden will, soll er es doch selber verkaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community