Frage von pennergame00, 55

Gewährleistung bei Auto Kauf ( Gewerblich ) ?

Hallo Leute Ich habe vor 2 Wochen bei Fiat ein Fiat ducato gekauft ( bj 2012) Und heute (nach 2 Wochen) hat das auto einen Motorschaden!
Ich bin zu Fiat gefahren und den mein Problem geschildert Und die meinten das sie das nicht übernehmen würden, da dass Fahrzeug für gewerbliche Zwecke gekauft wurde?
Stimmt das?
Sollte ich zu einem Anwalt gehen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo pennergame00,

Schau mal bitte hier:
Recht Anwalt

Antwort
von Hamburger02, 19

Zwei Fragen:

- wurde die MWSt getrennt ausgewiesen? Wenn ja, ist es definitiv ein gewerblicher Verkauf und die Verbraucherschutzregeln gelten nicht
- ist in dem Vertrag die Gewährleistung ausgeschlossen? Wenn gewerblich, ist das möglich und gültig.

Antwort
von FordPrefect, 23

Wenn - wie in den anderen Kommentaren eingestellt - es sich hier um einen Vertrag zwischen Unternehmern handelte, dann kann der Verkäufer in der Tat im Umkehrschluss zu § 475 BGB die Gewährleistung rechtswirksam einschränken bzw. ausschließen. Der einschlägige Paragraph regelt nämlich ausschließlich die Gewährleistung im Verbrauchergeschäft - was ja hier nicht vorliegt. Sollte sich also im Vertrag ein rechtswirksamer Gewährleistungsausschluss ("gekauft wie gesehen" z.B.) finden lassen, dann hat die Werkstatt Recht. Ein Anspruch auf Nachbesserung besteht hier nicht. Und der Nachweis der arglistigen Täuschung dürfte de facto nicht zu erbringen sein.

Antwort
von DerDudude, 37

Du als Privatkunde hast immer eine gewisse Zeit lang gesetzliche Gewährleistung, wenn du das Auto von einem gewerblichen Händler gekauft hast. Diese kann er auch nur unter schwierig durchzubringenden Umständen im Vertrag ungültig erklären. Das kann nur ein Privatverkäufer.

Wenn du als Privatperson zum Autokauf hingegangen bist und du mit Haftung für dich selbst das Auto gekauft hast, dann gilt die Gewährleistungspflicht des Autoverkäufers.

Was genau da im Vertrag festgehalten wurde und mit welchen dubiosen Klauseln im Vertrag der Verkäufer versucht um die Gewährleistungspflicht herumzukommen, kann man ohne genaue Einsicht nicht sagen.

Es sieht aber aus, als würde das in der Tat ein Fall für den Anwalt werden.

Antwort
von Nico63AMG, 39

Hast du es im Kundenauftrag oder als Händler gekauft? Dann geben die dir keine Garantie "gekauft wie gesehen"

Kommentar von pennergame00 ,

Also ich habe eine Bäckerei und habe es für meine eigenen Zwecke gekauft

Kommentar von FordPrefect ,

Also für gewerbliche Zwecke als Unternehmer. Das ist ein B2B-Geschäft, und hier greift der entsprechende Verbraucherschutz der Gewährleistung nicht, sofern rechtswirksam ausgeschlossen lt. Kaufvertrag.

Kommentar von Nico63AMG ,

Also du hast es nicht als Händler gekauft?
Wurde dir das Fahrzeug als "im Kundenauftrag" verkauft?

Kommentar von pennergame00 ,

Wie meinen sie das im Kundenauftrag? Also ich bin halt einfach zu Fiat gefahren und da stand das auto halt auf dem Hof zum Verkauf

Kommentar von Nico63AMG ,

Kannst gerne DU sagen. Manche Händler verkaufen Autos im Kundenauftrag, damit sie dir keine Garantie o.Ä. Geben müssen. Wenn es ein zertifizierter Fiat-Händler war, sollte dies aber bei einem Fahrzeug von 2012 eher unwahrscheinlich sein

Kommentar von pennergame00 ,

Also hätte ich sozusagen keine Garantie auf das Fahrzeug? :(

Kommentar von Nico63AMG ,

Wenn du es im Kundenauftrag gekauft hast, dann nicht.

Kommentar von franneck1989 ,

Bitte nicht Garantie und Gewährleistung vermischen, sonst kommt nur Unsinn heraus

Kommentar von pennergame00 ,

Okay vielen Dank

Kommentar von Nico63AMG ,

Sorry, meine natürlich Gewährleistung

Antwort
von franneck1989, 21

Stimmt das?

Woher sollen wir wissen, ob du das für gewerbliche Zwecke gekauft hast?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community