Frage von dariotelli, 43

Gewährleistung auch wenn auf dem Kaufvertrag privatverkauf steht?

Hallo, habe mir heute ein Auto gekauft für 6000€. Also ich 200€ Anzahlung gemacht habe und raus ging, viel mir auf, dass auf dem Vertrag der aus einer Vorlage aus dem Internet stammt, ganz oben "Kaufvertrag für ein gebrauchtes Fahrzeug Privatverkauf" steht. Soweit ich weiß, gibt es beim Privatverkauf keine gesetzliche Gewährleistung von 12 Monaten. Kann der Händler die Gewährleistung so umgehen ?! Bin wieder reingegangen und habe nachgefragt und als Antwort kam: das ist egal was da oben steht. Er verkauft das Auto als Händler.

Ist es wirklich egal was da oben steht ?

Füge ein Bild hinzu

Danke schonmal

Antwort
von wilees, 29

.........das ist egal was da oben steht. Er verkauft das Auto als Händler. ....

Also egal ist dies sicherlich nicht.

War er früher Eigentümer dieses Fahrzeuges? Das verwendete Vertragsformular kommt mir für einen Händler nicht unbedingt koscher vor.

Kommentar von dariotelli ,

Nein war er nicht. Ja, als ich mal ein Auto verkauft habe, habe ich den gleichen Vertrag aus dem Internet geholt. Aber ich dachte ist halt eine Vorlage

Kommentar von wilees ,

Dem Anschein nach versucht hier der Verkäufer vertraglich als Privatperson aufzutreten. Ist in diesem Vertrag die Mehrwertsteuer ausgewiesen? Vermutlich nicht?

Antwort
von DerHans, 22

Wenn du beim Händler kaufst, ist das kein Privatverkauf.

Diese Überschrift solltest du streichen lassen, und von beiden Parteien abzeichnen.

Antwort
von benjaminbbaum, 25

Lies das mal....ich würde so oder so darauf bestehen, dass der Kauf nicht privat deklariert wird.... http://www.12gebrauchtwagen.de/gebrauchtwagen-ratgeber/autokauf-von-privat/gewae...

Antwort
von Derdos, 31

Wer steht als Verkäufer im Vertrag?

Kommentar von dariotelli ,

Der Name von ihm. Gehe ma von aus vom Besitzer. Als Adresse wurde die angeben, wo sich sein Handel befindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community