Frage von holiczek2012, 12

Getreidemühle oder Flockenquetsche?

Was ist besser: Getreidemühle oder Getreidequetsche / Flockenquetsche?

Genauer gefragt: Was ist als Müsli gesünder: gemahlener Getreideschrot oder Flocken aus qequetschtem Getreide?

Und die wichtigste Frage: Was schmeckt besser?

Antwort
von Pangaea, 7

Du solltest so eine Anschaffung nur dann in Erwägung ziehen, wenn du rohes Getreide gut verträgst und oft isst.

Wenn, dann ist eine Getreidemühle vielseitiger, damit kannst du (wenn es ein Stahlmahlwerk ist) auch mal Leinsamen schroten oder Mehl selbst mahlen. Mit einer Flockenquetsche kannst du Flocken machen und sonst nichts. Netter Gag, aber lohnt nur bei häufiger Verwendung.

Der gesundheitliche Effekt ist derselbe, egal ob du Flocken quetschst oder Schrot mahlst. Wie gesagt, nicht jeder verträgt rohes Getreide. Die Verträglichkeit von Getreideschrot wird besser, wenn du ihn über Nacht einweichst, am besten in Joghurt.

Vom Geschmack her nimmt es sich auch nicht viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community