Frage von Vereinsfragen3, 251

Getränkeverkauf bei gemeinnützigen Vereinen?

Guten Tag,

wenn ein gemeinnütziger Verein in seinen Vereinsräumen verschlossene Getränke (alkoholisch und unalkoholisch); sowie Speisen (Volksküche) auf Spendenbasis anbietet, muss er dann ein Gaststättengewerbe anmelden?

Die Voraussetzung des Hygienepasses (IHK) sind erfüllt.

Herzlichen Dank für Antworten

Antwort
von FGO65, 190

Hierbei sind zwei Dinge zu beachten:

  1. Sollen Speisen und Getränke nur an Mitglieder ausgegeben werden = kein Gewerbe erforderlich.Bei Nicht-Mitgliedern ist ein Gaststättengewerbe erforderlich
  2. Bei Spenden solltet ihr vorsichtig sein, da es hier einiges zu beachten gibt (http://www.verwaltung.finanzen.uni-mainz.de/144.php)Spende ist eine Zahlung ohne Anspruch auf eine Gegenleistung z.B.
Antwort
von Joergi666, 227

Die Sache mit der Spende ist sehr grenzwertig, rechtlich relevant sind i.d.R. auch eher die zweckgebundenen Einnahmen. Eine Lizenz ist in jedem Fall notwendig, gut erklärt: http://www.kgv349.de/2010/10/das-vereinsheim-und-die-schanklizenz/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community