Frage von xchaika, 29

Getönte Haare "ausbleichen"?

Hey Leute. Ich möchte gerne meine (blaue) Tönung "ausbleichen". Also einfach eine Blondierung rauf geben, damit ich eine andere Tönung rauf geben kann. Sie sind eben fleckig. Das stört mich sehr. Aber wenn ich sie jetzt blondiere, ist das Ergebnis doch auch fleckig. Kann man es irgendwie schaffen, dass die Haare nach dem Blondieren eine gleichmäßige Farbe haben? Bevor ich meine derzeitige Tönung rauf getan hatte, hatte ich meine Haare schon blondiert. (Keine Angst, ich war in der Zwischenzeit schon beim Friseur, damit meine Haare nicht allzu kaputt sind. Waren sie danach eigentlich eh überhaupt nicht aber zur Sicherheit, nh.) Vor dieser Blondierung waren sie goldblond. Und davor rot gefärbt. (Ich habe Color B4 benutzt, damit ich das rot rausbekomme.) Jedenfalls waren sie nach der Blondierung am Ansatz schön hellblond, wenn auch etwad gelbstichig. Aber dafür gibt es ja Silvershampoos. In den Längen waren sie lachsfarben/rosa. Vermutlich wegen den Rückständen von der roten Farbe. Naja, deswegen sind sie eben fleckig. Da ich am nächsten Tag Schule hatte, konnte ich diese Farbe ja nicht länger behalten und vielleicht nochmal Color B4 bestellen. Also kommen wir nochmal zur Frage: Wie werden meine Haare nach dem Bleichen gleichmäßig? Oder wie werden sie allgemein wieder gleichmäßig?

Antwort
von Rinoa2909, 14

Probiere es mal mit einer blondierwäsche. Das kannst du zu hause machen. Und tiefenreinigendes shampoo. Das hat mir geholfen

Kommentar von xchaika ,

Oh, danke für den Tipp. Wo kann man das kaufen/bestellen?

Kommentar von Rinoa2909 ,

tiefenreinigendes shampoo gibt es in Friseur laden vin redken ist super. und blondierwäsche machst du selbst. zum beispiel 30ml blondierung 30ml entwickler 60 ml shampoo dann nimmst du einen schwamm und reibst das in die nassen haare ein. so lange bis du siehst das sich was ändert

Kommentar von Rinoa2909 ,
Antwort
von zigaan, 16

Geh zum Coiffeure! Flecken rauszubringen ist sooo schwer, geschweige denn von einer blauen Farbe auf ein schönes Blond zu kommen um dann wieder ein sauberes Braun zu haben.

Kommentar von xchaika ,

Das Problem ist halt, dass ich unter 16 bin. Mir werden die Haare wahrscheinlich nirgends gefärbt/getönt/gebleicht, was auch immer. Und es würde auch sehr teuer werden, was meine Eltern sicher nicht sehr freuen würde.

Kommentar von zigaan ,

Dann würde ich warten bis ich 16 wäre und das wirklich professionell machen lassen. Das kriegst du selbst sowieso nicht hin, ich meine aus irgendeinem Grund müssen die auch eine Lehre machen, weil das nicht ganz so einfach ist wie man denkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community