Frage von Seri22, 58

Gesundheitssystem in Rumänien - trotz dortiger Versicherung für OP zahlen, stimmt das?

Hi,

ich habe von jemanden gehört, die in Rumänien Eltern hat, dass der Vater trotz Krankenversicherung im Lande eine Herzkatheteruntersuchung (+Stent) selbst zahlen soll. Das ganze soll sich laut der Dame auf 5.000 Euro belaufen - trotz Krankenversicherung.

Ich mein...das kann doch nicht sein, oder? Das Land Rumänien befindet sich doch auch in der EU und wenn man trotz Krankenversicherung immer noch 5000 Euro zahlen muss? Das kann ich mir nicht vorstellen - vor allem bei dem Einkommen in Rumänien. Lügt die Dame oder ist es tatsächlich so?

Lieben Dank im Voraus.

Antwort
von trumm, 27

Eine Herzkatheteruntersuchung kann durchaus durch ein Kardio-CT ersetzt werden, wenn es rein um die Diagnose geht. Das kostet selbst in der teuren Schweiz gerade mal um die 1000 CHF, in Rumaenien wahrscheinlich nicht einmal 100€.

Eine Herzkatheteruntersuchung kostet in Rumaenien mit absoluter Sicherheit sehr (!) weit unter 5000€. In der Schweiz ist sie ja schon fuer rd. 7000 CHF (rd. 6500€)  zu haben.........

Es ist allerdings so, dass das Gesundheitssystem in Rumaenien eigentlich keins mehr ist, sondern u.a. wegen Personalmangel und Geldnot heillos ueberfordert ist, selbst Schwerstkranke muessen abgewiesen werden. Evtl. versucht der Kranke, ueber Korruption doch an  diese lebenswichtige Untersuchung zu kommen. Anders kann ich mir den Betrag von 5000€ nicht erklaeren.

Antwort
von Goodnight, 28

Klingt so als ob die Dame Geld von dir will.

Antwort
von gartenkrot, 25

Die will sich für 500 geschenkte Euro von dir was schönes gönnen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community