Frage von salihu1977, 73

Gesundheitsamt anrufen, und dann Anfrage stellen?

Hallo, mein Vermieter will mein Haus nicht renovieren/streichen. Also als ich eingezogen bin, war die Fassade ja noch weiß aber jetzt ist es ganz grau-braun. Und die Holzfenster und paar Räume fangen an zu Schimmeln.

Jetzt zur Frage: Soll ich den Gesundheitsamt rufen, und könnte mich danach mein Vermieter rauswerfen?

Grüße, und danke für die Antworten!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fairy21, 38

Du kannst beim Gesundheitsamt anrufen und nachfragen. 

Dein Vermieter kann dich nicht rausschmeissen, nur weil du nachgefragt hast.

Und du hast sicherlich schon an einer Antwort gemerkt,  dass man versuchen wird dir das Ganze in die Schuhe zu schieben. 

Dein Vermieter wird das wahrscheinlich auch versuchen. 

Da wird dann von seiner Seite der typische Standard kommen,  zum Beispiel, : 

" Sie haben nicht richtig gelüftet. 

Es wurde nicht richtig geheizt. "

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 19

Das Gesundheitsamt wird den Vermieter nicht zu einer Fassadenrenovierung verdonnern. Die können das nämlich nicht.

Erst einmal muss bewiesen werden, dass es einen Zusammenhang gibt. Das dürfte äußerst schwierig sein.

Antwort
von Aliha, 40

Du solltest regelmäßig ordentlich lüften bevor du dich mit deinem Vermieter anlegst.

Antwort
von glaubeesnicht, 45

Und die Holzfenster und paar Räume fangen an zu Schimmeln.

Bist du sicher, daß dies nicht dein Verschulden ist?

Kommentar von salihu1977 ,

Nö, als ich eingezogen bin sagte er: er würde das renovieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community