Frage von Manuel20, 40

Gesundheits- und Krankenpflege - bessere Vergütung?

Hallo,

wird ein ausgelernter Krankenpfleger besser vergütet als ein Altenpfleger?

Grund für die Frage ist die geplante Zusammenschließung von Alten- und Krankenpflege -> siehe dazu meine Frage:

UMFRAGE: Eure Meinung zur Zusammenlegung der Kranken- und Altenpflege.

Vielen Dank.

Gruß Manuel20

Antwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 23

Hallo Manuel20,

wir denken Ja, ein Krankenpfleger wird etws besser vergütet als ein Altenpfleger. Da geht es aber um vielleicht 100 bis 200,-- € Brutto. Wir haben dazu eine Tabelle von 2013 gefunden, welche einen Lohnspiegel zu den Pflegeberufen aufzeigt (Durchschnitt). Hier der Link:

http://www.lohnspiegel.de/main/lohnspiegel-spezial/zusatzinformationen/pflegeber...

Insgesamt sagen auch wir, dass die Pflegeberufe stark unterbezahlt sind und man hier schnellstens etwas unternehmen muss. In diesem Job arbeitet man nicht nur körperlich sehr hart sondern auch psychisch ist es eine hohe Belastung.

Wir haben die Weiterbildungsangebote für Pflegeberuf bereits unter einem Dach zusammengefasst:

https://www.fortbildung24.com/pflegeseminare-weiterbildung-krankenpflege-altenpf...

Viel Erfolg und alles Gute

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von Geraldianer, 16

Tariflich sind beide Berufe gleich. Also in vielen Tarifverträgen als KR 7a eingeordnet. Nur sind in den privaten Betrieben und besonders im Osten Deutschlands die Gehälter in der Altenpflege oft niedriger.  Statistisch ergibt dies etwas niedrigere Löhne in der Altenpflege.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/dateien/Publikationen/Pfle...

 

Kommentar von Geraldianer ,

DIe Zusammenlegung ist für die Altenpflege schlecht. Politisch hat sich die starke Lobby der Krankenhäuser und Gesundheitskonzerne durchgesetzt.

Die Altenpflege dürfte durch die neue Ausbildung an Personal zu Gunsten der Krankenpflege verlieren.

Auch die Ausbildung wird wohl überwiegend von der Krankenpflege dominiert werden und die spezifischen Aspekte der arztfreien Langzeitpflege vernachlässigen. Speziell rechtliche und psychologischen Aspekte werden auf das geringe Maß in der Krankenpflege verringert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community