Frage von Eisenerz23, 31

Gesundheit zerstört. Halte das Leben nicht mehr aus, was soll ich tun?

Ich habe seit Jahren Rückenschmerzen und mehrere Bandscheiben OPS hinter mir ich habe jedoch so schmerzen das ich nicht mal mehr 100 Meter gehen kann am Stück und obwohl ich erst 22 Jahre alt bin, früher habe ich in einer Fliesenlegerei gearbeitet mittlerweile bin ich seit 3 Jahren arbeitslos und wohne bei meinen Eltern jeder Tag ist nur noch Leid und Schmerzen ausserdem weiß ich nicht wie ich überleben soll wenn meine Eltern mal nicht mehr sind, da ich erst 2,5 Jahre ins System einbezahlt habe? Am Liebsten würde ich mein Leben beenden aber ich traue mich nicht was soll ich tun ich halte es nicht mehr aus ...

Antwort
von Turbomann, 31

Hey Eisenerz23

Du solltest mal mit deinem Arzt reden, was es bei dir für Möglichkeiten gibt, medizinisch gesehen, an , Physiotherapie, KG und an Medikamenten.

Dann spreche ihn auf eine Schmerztherapie mal an. Wenn jemand Dauerschmerzen hat, dann kann das zermürbend sein. In einer Therapie lernst du aber, dass Schmerzen nicht immer im Vordergrund stehen müssen und dass man versuchen könnte, trotzdem damit zu leben.

Bitte nicht falsch verstehen. Schmerzen kann man sich nicht einfach wegdenken, aber man kann psychisch es schaffen, durch Ablenkung, dass der Schmerz nicht nur im Vordergrund da ist.

Du willst nicht dein Leben wegwerfen, du willst nur deine Schmerzen nicht mehr haben. Dagegen solltest du alles versuchen was machbar ist.

Es gibt Selbsthilfegruppen mit Patienten die unter Dauerschmerzen leiden, die sich austauschen können, die sehen sie sind auch nicht alleine. Schon das kann helfen.

Wenn du psychisch dadurch schon runter bist und ständig deine Schmerzen im Vordergrund stehen, dann wachst du morgens schon mit Schmerzgedanken auf. Deine Gedanken drehen sich nur noch um Schmerz und dadurch könnte sich das noch zusätzlich verstärken.

Frage nach einer Reha wo man dir vielleicht helfen kann.

Hoffe ich habe dir das einigermassen erklären können, ohne dass du das in den falschen Hals bekommst und ich dir deine Schmerzen nicht abnehmen würde.

Antwort
von Andretta, 31

Suche Dir dringend einen guten Schmerztherapeuten. Die können Dir helfen! 

Kommentar von Andretta ,

Und schau mal, ob Du eine Schwerbehinderung anerkennen lassen kannst. 

Google doch mal nach Domian (1live) und nehme Kontakt auf. Dort bekommt guten Rat und auch Anlaufadressen genannt. 

Alles Gute! :-) 

Antwort
von Schnurrzel97, 25

Hast Du das schon mal ausprobiert:

http://www.doktor-plum.de/supervital-long-life-ruckentrainer.html#video

Vielleicht einfach mal investieren und schauen, ob es Dir Erleichterung verschafft!?

Ich wünsche Dir von Herzen "gute Besserung"!  Übrigens, ich habe ihn mir auch geholt. LG, Schnurrzel (:


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten