Frage von Zuckerwattemaus, 52

Gesundheit, schmerzen in der brust, angst zu sterben?

Hey... Ich hab eine freundin. Sie hat seit längerer zeit schmerzen in der brust (rechte seite stärker) und vermutet, das kommt von einer falschen drehung beim sport. Also von da an hats begonnen. Sie tippte auf verspannung, aber das dauert doch nicht mehrere monate? Sie beschreibt es so: es schmerzt beim tief durchatmen, beim gar nichts tun. Mal mehr mal weniger. Vill ists was bei den rippen oder was da drunter ist oder so... Irgendwie zieht da was 😁 Seit kurzem fùhlt sie die schmerzen auch manchmal (nicht sehr oft) auf der rechten seite. Ich weiß, dass sie s nicht so mit ärtzten hat, deshalb wollte ich hier auf dieser seite mal machfragen... Wir haben lang geredet und sie hat gesagt, sie hat total angst dass sie daran vill sterben könnte. Aber kann doch nicht sein oder? 😭 sie ist 17... Kann sie daran wirklich sterben? Bin verzweifelt... Und kann nicht schlafen ohne antwort. Hilfe bitte.

Antwort
von FlyingCarpet, 12

Mag sein, das ein Brustwirbel blockiert ist. Kann chronisch werden, deshalb zügig zum Arzt. Der Schmerz sitzt meist halbrund seitlich so in Unterbrusthöhe, ist ganz fies und geht auch meist nicht von alleine weg. 

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Hast uns ein stùckweit beruhigt, danke :)

Antwort
von hps69, 24

kann es vielleicht sein dass die Wirbelsäule auf die Lunge drückt, so was ähnliches hatte ich auch schon mal. Beim tief einatmen immer ein stechender Schmerz. Wurde dann eingerenkt und alles war wieder OK.

Antwort
von MausMitGebiss, 33

Haha, ich schmeiß mich weg. Da tut etwas mal n bisschen weh und sie hat direkt Angst zu sterben

Kommentar von nancyM ,

Isso :D

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Denkst du das ist nicht so schlimm? :/

Das tut ja nicht nur ein bisschen weh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten