Frage von eyrehead2016, 61

Gesunden Salat?

Also nicht einen grünen Salat, sondern mal einen gesunden Kartoffelsalat. Ich möchte gerne abends gesund essen, weil am Tag in der Schule nicht so viel Zeit ist. Ich möchte abends Putenfleisch essen und mal einen anderen Salat. Wie macht man denn gesunde Nudel oder Kartoffelsalate für 1-2 Leute?

Antwort
von Flammifera, 18

Hey :)

Theoretisch kannst du in einen Salat hineinpacken, was du möchtest. Alle Zutaten stehen dir frei und wenn du nur gesunde wählen möchtest, kannst du das tun.

Ich persönlich würde z.B. in meinen Nudelsalat zu den Nudeln noch Erbsen, saure Gurken, Pilze und kleingehackte Zwiebeln nehmen. Dann eine klare Salatsoße aus Essig, Wasser (und evtl. Öl) mit frischen Kräutern.

Wenn du lieber Mayonaise haben willst, solltest du sie zumindest selbst machen - da weißt du, was drin ist und kannst evtl. ein gesundes Rezept finden.

LG


Antwort
von Dovahkiin11, 13

Indem man das ersetzt, was ungesund ist oder dick macht und gesunde, vitaminreiche Zutaten hinzufügt. Statt Mayonnaise wählst du eine weniger kalorienreiche Sauce, wie aus Essig (und vor allem -wenig- davon). Kartoffeln kann man, wenn man möchte, durch andere Gemüse teilweise oder ganz ersetzen, wie unter anderem Sellerie, Karotten usw. Dazu kann man andere frische Gemüse und Hülsenfrüchte ergänzen. 

Kommentar von eyrehead2016 ,

Dann ist es doch kein Kartoffelsalat mehr 😂👍

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Die Überschrift fragt auch nur nach einem gesunden Salat. Daher habe ich zusätzlich zu den Kartoffeln Alternativen empfohlen...

Antwort
von Rheinflip, 12

Festkochende Kartoffeln in Schale kochen,  abkühlen und  mit Essig und gutem Öl, zB Olivenöl,  dazu Gurkenwürfel und Feldsalat anmachen. Kommt immer gut an. 

Antwort
von Schwoaze, 6

Eigentlich kann man so ziemlich alles für Salate verwenden. Ist halt Geschmackssache. Nur ein paar Tipps:  Nudelsalate musst Du sehr kräftig würzen, weil die Nudeln eher geschmacklos sind.

Kartoffelsalat: Kartoffeln kochen. 1 kleine rote Zwiebel fein schneiden. Lauwarme Marinade aus Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker anmachen. Kartoffel schälen, in Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln in eine Salatschüssel geben und sofort marinieren, am besten noch heiß. Schnittlauch fürs Auge drauf.  Und am besten schmeckt er, wenn er noch warm ist. ... auch zu Putenfleisch. Das ist ein klassischer Kartoffelsalat, wie er in unserer Region gemacht wird.

Antwort
von Midgarden, 16

Zumindest mit dem Kartoffelsalat könnte das was werden - wenn Du ihn nicht mit Majonaise verquirlst, sondern etwas Gemüsebrühe, saure Gurke, feingehackte Zwiebeln (und bei Bedarf: etwas Knobi) und Petersilie und oder Schnittlauch drunter gibst 

Kommentar von eyrehead2016 ,

Dankeschön.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten