Frage von Oldbutgold38, 30

Gesunde Pausenbrote (Mitagessen)?

Ich Frühstücke immer um 7:00 Uhr. Um 7:45 fängt dann die Schule an. Montag und Donnerstag hab ich bis 16:30 Uhr, Dienstag und Freitag bis 14:45 Uhr und Mittwoch bis 13:00 Uhr Schule. Bedeutet, dass ich in der Schule Mitagessen muss. Was könnte ich für verschiedene Pausenbrote machen ? Ich mag nämlich keine Salami und auch kein Lachs. Am besten wären Pausenbrote, die auch zum Abnehnen geeignet sind.

Antwort
von implying, 21

versuchs mal mit lachs-schinken. ist kein fisch, heißt nur so und hat sehr wenig kalorien für wurst. schmeckt aber lecker. auf nem vollkornbrot/brötchen, bissl frischkäse drauf, salatgurke dazwischen... so würd ichs machen.

Antwort
von Vivibirne, 5

Vollkornbrot/ Vollkornsemmel mit Frischkäse und Schinken oder mit Mozarella scheiben und tomate, etwas rucola dazu. Wenn du lachs nicht magst, probiere forelle :)

Antwort
von Rits1950, 2

Du könntest Putenbrust oder Hähnchen Brust ausprobieren, denn da ist sehr viel Eiweiß drin, die gut für den Muskelaufbau sind. Andernfalls kannst du auch einfach Salat und Ei drauf machen, dass schmeckt ja auch ganz gut und ist viel gesünder als Salami oder Nutella oder so.

Antwort
von AdroSlice, 27

Am besten ein körniges Brötchen, belegt mit Salat, Käse, Tomate... Wirklich, die Entscheidung liegt bei dir!

Antwort
von Fairy21, 21

Mit Gemüsestreifen belegen. 

Zum Beispiel,: Paprikastreifen, Gurkenscheiben, Karottenscheiben.

Antwort
von Meli6991, 16

Mach dir doch einen Salat und das dessing in eine ander Schüssel und misch es zum mittag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community