Frage von Wazzupp, 64

Gesunde Gerichte - Aber ohne Gemüse?

Hallo, ich habe große Probleme mit fast jeglicher Art von Gemüse. Kartoffeln sind das einzige, welches ich vertrage. Nun ernähre ich mich schon seit Jahren von anderen Dingen wie Nudelauflauf, Spaghetti Carbonara, Fleisch in allen Formen, .... eben eine Ernährung ohne jegliches Gemüse (außer natürlich kleine Zwiebelstücke in Soßen oder so etwas). Doch diese Ernährung ist natürlich nicht die gesündeste... auch Fisch ist nicht mein Leib Gericht, Suppen kann ich ebenfalls nicht essen.

Hat nun wer vielleicht gesunde Gerichte die nichts mit Gemüse, Fisch oder Suppen zu tun haben? Danke!

Antwort
von Vivibirne, 2

Vollkornnudeln mit Tomatensoße
Reis mit sauerrahm
Obst mit quark
Haferflocken mit milch
Porridge
Milchreis und griesbrei ohne zucker aber mit obst oder Tiefkühlkostbeeren :)
Fleisch mit reis
Fisch mit kartoffeln
Omelette
Vollkornpfannkuchen
Lg!

Antwort
von Hexenbesentanz, 9

ohaaa, schade, gibt so leckere Gemüsegerichte.

Hast Dus schonmal mit rohem Gemüse versucht? Das riecht nicht so intensiv und schmeckt anders als gekocht. Außerdem ist es nicht so "matschig" ...meist ekelt das die Leute.

Vielleicht auch einfach mal verschiedene Gemüseköche probieren. Jeder macht es anders und es kann total unterschiedlich schmecken. 

Vielleicht beginnst Du nochmal mit nicht so geschmacksintensiven Sorten und tust anfangs mal nur Spurenelemente rein, damit Du es nicht rausschmeckst, später etwas mehr....

Ansonsten wenigstens Blattsalate, Tomate/Mozarella oder so?

Wenn das auch nicht hilft, dann eben viel Obst und Ballaststoffe aus Müsli etc, was schon genannt wurde....

Guten Appetit!

Antwort
von AppleTea, 43

Klingt auf Dauer ziemlich ungesund. Wie kommst du an deine ganzen Nährstoffe? Supplemente? Was passiert wenn du Gemüse isst? Verträgst du wirklich nichts außer Kartoffeln?

Kommentar von Wazzupp ,

Keine Ahnung wo ich Nährstoffe herkriege... und es ist bei mir so, dass sobald ich Gemüse (wie Gemüsepfanne, Paprika mit Hack, ...) rieche, schon fast am würgen bin. Sobald ich dann auch nur jegliche Form von Gemüse (außer Kartoffeln und glaub mir, ich habe alle Gemüse Sorten aus dem Supermarkt probiert. Sellerie, Aubergine, Salate, Rotkohl, Weißkohl, andere Kohls, ....) in meinen Mund nehme, es nicht runter bekomme und wenn ich doch versuche es zu schlucken, würgen muss. Ich habe sogar schon versucht mir die Nase zuzuhalten. Nix klappt :/

Kommentar von Accountowner08 ,

na dann lass es sein. Gut wäre, wenn du genügend Ballaststoffe essen würdest, also eher Vollkorn als Weissmehl, Bohnen, Hülsenfrüchte, Kleie, Leinsamen, (Dörrpflaumen?) so Zeug, damit du einen regelmässigen Stuhlgang hast. Was dir Gemüse vor allem bringt sind die Ballaststoffe...

Kommentar von AppleTea ,

Okay.. dann hat es also nicht unbedingt was mit verträglichkeit zu tun sondern damit, dass du dich davor ekelst (warum auch immer). Seit wann ist das so? Hast du dich schon immer davor geekelt oder kam das erst durch irgendeine Situation? Kann sein dass es einfach ne psychische Sache bei dir is

Kommentar von Wazzupp ,

Ich habe das schon seit ich ein Kleinkind bin sagt meine Mutter. Schom damals habe ich kein Gemüse gegessen. Kennt jemand von euch denn auch Mittagessen die gesuns sind, aber nunmal kein Gemüse enthalten? bin da echt am verzweifeln weil ich mich so gerne endlich gesünder ernähren möchte. doch im Internet finde ich nix...

Antwort
von Sorrisoo, 33

Bald ist grillsaison. Gegrillte Zucchetti, Oberginen, Peperoni, Kartoffeln und so. Oder mach was Chinesisches mit Gemüse Hänchen und Nudeln an einer Curry oder Sojasauce. Das geht immer solange es nicht nach Gemüse schmeckt.

Kommentar von Wazzupp ,

Ich kann ja aber nicht jede Woche mehrmals Grillen... und was mache ich im Winter? ist ja so eine ganz gute Idee, aber auf Dauer dann doch nicht... trotzdem danke!

Kommentar von HikoKuraiko ,

Klar kann man jede Woche mehrmals Grillen ;) Und auch im Winter ist grillen überhaupt kein Problem. Meine Familie und ich grillen immer am zweiten Weihnachtsfeiertag und auch mal zwischendurch im Winter wenn wir lust haben. Haben auch nen kleinen elektro Tischgrill mit dem wir oft zwischendurch dann eben Grillen (Weihnachten wird aber draußen aufm Holzkohlegrill gegrillt weil wir auf dem Tischgrill nicht für 20 Leute das essen drauf bekommen). Du siehst also es ist möglich wenn man will ^^ Man muss ja auch nicht immer das gleiche grillen

Kommentar von Wazzupp ,

Ich meine ja aber auch vorallem finanziell und der Zeitaufwand beim Grillen ist ja auch mehr. Ich glaube nicht dass ich meine Mutter dazu überredet bekomme...

Antwort
von Accountowner08, 27

Was heisst "Probleme"? medizinische Probleme? oder schmeckt dir gemüse einfach nicht?

Antwort
von JackBl, 19

Dann iss doch einfach mehr Obst dazu!

Kommentar von Wazzupp ,

Das löst das Problem ja aber nicht :/

Kommentar von JackBl ,

Ballaststoffe, Vitamine... gut, Spurenelement nicht so viele, aber das kann man kompensieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community