Frage von 281101, 81

Gesunde Ernährung ohne Süßigkeiten?

Hallo! Da ich ein wenig abnehmen möchte und gerade in der Pubertät bin und deswegen ein paar Mitesser habe und mich allgemein besser ernähren will, möchte ich von jetzt an keine bis wenige☝ Süßigkeiten oder allgemein Zucker weglassen und auch mehr frisches kochen beziehungsweise nur noch frisches kochen soweit es geht☝.

Frage: Hat jemand Tipps was man beachten soll wenn man keine Süßigkeiten mehr isst und ob ihr vielleicht noch mehr Tipps habt für meine unreine Haut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GrandVoyager, 11

Hallo,

Ich beschäftige mich schon ziemlich lange mit gesunder Ernährung. Zucker ist nicht generell schlecht, besonders das Gehirn braucht davon einiges. In den meisten Lebensmitteln, besonders Obst und Gemüse ist schon natürliches Fruchtzucker enthalten. Anstatt zuckerhaltige Fertigprodukte, mit ungesundem raffinierten, weißen Zucker zu essen, könntest Du z.B mit einem Naturjoghurt und einer reifen, Nektarine, Banane, Apfel usw. selbst etwas Süsses zubereiten. Eine heiße Schockolade könntest du mit zB. Stevia süßen. Oder morgens ein Müsli aus Haferflocken, Rosinen/Sultaninen, Nüßen und reifem, süssen, aromatischen Obst und Milch zubereiten. Nimmst du dazu z.B. ein süssen, aromatischen Apfel und etwas Zimt, ist es eine sehr schmackhafte und gesunde Süssigkeit. Ich kenne keinen Ernährungswissenschaftler, der von Obst abrät!

Antwort
von wladimirpotanon, 6

Iss nur noch Obst und unverarbeitetes Fleisch.
Bsp.: Frühstück:
Halbe Wassermelone+ 2 Bananen

Mittagessen:
4 Pfirsiche+ 2 Äpfel

Abendessen:
300 g Rinderhüftsteak und eine Portion Trauben

Vorteile sind:
Es schmeckt.
Ist super gesund.
Du nimmst wenig Kcalorien zu diesem-> nimmst also ab
Einfachster weg lecker und gesund zu essen
Du wirst nicht mehr so schnell krank
Du siehst viel besser aus

Antwort
von TechnologKing68, 42

Wenn es viele Mitesser sind, würde ich zum Hausarzt, das wird allenfalls dann mit Tabletten behandelt.

Was die Ernährung ohne Zucker betrifft, einfach durchhalten, du musst die Süssigkeiten jetzt nicht ersetzen, oder so.

Kommentar von 281101 ,

ja ich wollte die Mitesser halt natürlich loswerden weil Tabletten ja auch Nebenwirkungen haben aber trotzdem danke👫👫👨😾🙀

Kommentar von TechnologKing68 ,

Ich hatte damals Isotretionin Mepha, das hatte kaum Nebenwirkungen, abgesehen davon, dass ich trockene Lippen und trockene Augen hatte, aber dafür gibt es Balsam und Tropfen.

Antwort
von switchii, 44

Da muss man nichts beachten. Süssigkeiten sind Schadstoffe, gibt daher keinen Grund diesen "Nährstoff" zu ersetzen.

Kommentar von 281101 ,

ja es geht auch darum dass ich mich im Internet schlau gemacht habe und die ersten paar Wochen soll es einen ziemlich scheiße gehen da Süßigkeiten ja so was ähnliches sind wie Drogen😊😀😡😑

Kommentar von switchii ,

Okay, anhand deiner Nachrichten schätze ich dich auf höchstens 14 ein... Aber egal, back to topic: Stimmt, der Zucker in den Süssigkeiten hat eine 'drogenähnliche' Wirkung. Da du das Zeugs also im Moment regelmässig zu dir nimmst, hat sich dein Körper daran gewöhnt. Wenn du plötzlich aufhörst führt das zu so ner Art Entzugserscheinung. Vielleicht solltest du also erstmal mit ner wöchentlichen Dosis beginenn anstatt direkt ganz darauf zu verzichten. Jede Woche wird es weniger bis du schlussendlich Zuckerfrei bist.

tipp: Versuch dann, wenn du am liebsten was ungesundes essen wolltest, stattdessen Früchte oder Gemüse zu snacken. Das hilft ungemein!

Antwort
von xN1GHTM4R3, 35

Heilerde hilft vielen, gibt da verschiedene Waschcremes und Masken.

Kommentar von 281101 ,

Heilerde habe ich schon mal gehört weißt du da welche Marke oder gibt es da verschiedene Marken 😀😊☺☺

Antwort
von hvladi, 16

Ich habe vor Jahren gehört, dass Zucker meine Allergien verstärke und habe sofort aufgehört. Nach einem Monat hatte ich kein Verlangen mehr nach Süßem. Heute bin ich froh "clean" zu sein.

Wenn man aber zu 100% auf Zucker verzichten will, darf man wohl auch viele Fleischprodukte nicht nehmen. In Wurst müsste immer Zucker sein, vlt sogar in anderen. Joghurt und Getränke haben Zucker.

Man sollte auch beachten, dass Zucker nicht nur extrem verbreitet ist, sondern sich auch hinter schleierhaften Namen versteckt:
Zucker, Glukose, Dextrose, modifizierte Stärke, Maltodextrin...

Ich meide generell all sowas, was Chemie hat. Bereite mir nur noch rohe Produkte zu und bin Vegetarier.

Antwort
von KartoffelKawaii, 26

Das mit der unreinen Haut sollte sich bei der gesunden Ernährung erledigen :)

Antwort
von Phillipneuner, 6

Hey 😊 Guck mal bei YouTube nach "mysisa" der Junge hat mir mega geholfen, hat echt nützliche Tipps. Vielleicht helfen sie dir ja 👍🏻

Antwort
von Kandahar, 23

Man sollte auf jeden Fall seine Fragen nicht mit sinnlosen Bildchen überfrachten.

Kommentar von 281101 ,

Nemme ich mir zu Herzen ❤

Antwort
von MarkusJaja, 9

es ist absurd zu glauben, dass mit weniger Süßem Pickel verschwinden. Die entstehen durch hormonelle Veränderungen

Kommentar von eoz2107 ,

Und durch Zucker (wie Nahrung für pickel) 

Kommentar von MarkusJaja ,

das ist ein dummer Marketing-Gag. Es gibt keine verlässlichen Studien, die das eindeutlig belegen könnten. Im Gegenteil...
http://www.deutschlandradiokultur.de/davon-kriegt-man-ja-pickel.993.de.html?dram...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community