Gesunde Ernährung (kein Brot & Süßigkeiten?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Brot ist ja mal mega gesund, zumindest wenn Roggen drin ist. Reine Weizen- und Dinkelbrote sind jetzt nicht so der Hit, da keine Ballaststoffe enthalten sind und du kaum Sättigung empfindest, obwohl du die nötigen Nährstoffe aufegnommen hast.
Dinkel wird oft als gesünder dargestellt, ist aber eigentlich nur Weizen mit ein wenig mehr Ballaststoffen. Auf Süßes muss man auch nicht verzichten, man darf sich halt nur nicht vollstopfen. Ideal sind viele kleine Mahlzeiten, die sehr ballaststoffreich sind, d.h. du hast keinen Hunger, selbst wenn du nicht viel gegessen hast und nimmst dabei trotzdem nötige Nährstoffe auf. Vielleicht solltest du einen Arzt/Ernährungsberater fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ;)

Ich würde dir ein selbst zusammengestelltes Müsli aus Hafermilch oder Mandelmilch (ich weiß am Anfang ist der Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig) empfeheln. Da kannst du alles reingeben was dir schmeckt (getrocknete Früchte, Honig, geraspelte Bitterschokolade, Haferflocken, ...).

Wichtig ist nur, das du das Müsli selber machst den bei gekauften Müslis steht ofr drauf ohne Zucker und Zusatzstoffe aber leider ist das oft nicht der Fall. Deswegen lieber sich mehr mit dem Essen beschäftigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest rührei oder salat essen...vielleicht Joghurt mit früchten oder einfach so obst. Ansonsten wenn es dir um die Kohlenhydrate geht gibt es auch eiweißbrot mit seeeehr wenig Kohlenhydraten, das gibt es in jedem größeren einkaufsladen, real oder kaufland zbs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstgemachtes Müsli mit frischen Früchten, Joghurt, Quark, ebenfalls mit Obst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brot darfst du essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache mir oft einen Obst-Teller, oder Haferflocken mit Obst darin. 
Ebenso kannst du dir Rühreier mit Gemüse machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Kohlrabi und Karotten als Sticks geschnitten mit Hüttenkäse oder Quark als Dip

Erdbeeren pürieren mit Honig/Süßstoff süßen oder auch nicht mit Naturjoghurt vermischen, paar Haferflocken zugeben oder auch paar gesunde Nüsse

-Obstsalat (was du grad da hast zurechtschneiden)

-Die Essenreste von gestern frühstücken

-und wenn Brot dann Vollkornbrot (1Stück) und mit Putenbrust, Geflügel, fettarme Frischkäse belegen , ohne Butter , dafür mit Frischkäse oder Quark

oder einfach Salat zum Frühstück mit Thunfisch /Erbsen/Bohnen usw. die machen auch satt

-Buttermilch oder dickflüssige Getränke die machen auch satt

Nur so paar Tipps Candy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haferflocken mit Milch und Zimt 👌🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du wirklich ne breite Palette; natürlich kannst du immer zu den Dauerbrennern greifen wie:

-Eier(Omlette/Spiegelei/Gekocht/Rührei)

-Joghurt oder Magerquark

-Früchte u. Gemüse

-Shakes und Smoothies

-Müslis (Protein/Quinoa)

Das sind so die Standards mit denen du eigentlich nicht viel falsch machen kannst die auch schnell gehen, Süßes solltest du auf jeden Fall vermeiden aber auf Brot musst du prinzipiell nicht verzichten, vielleicht kein Toast mit Butter aber Schwarz oder Mehrkornbrot z.B. mit etwas Pute, Lachs, fettarmen Frisch- oder Bergkäse ist zum Frühstück auch in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist an Brot schlecht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lebenaufInsel
15.06.2016, 13:10

Brot ist weit verarbeitet, so sinkt auch der Nährwert und wir haben schneller wieder hunger, da Brot schnell verdaut ist. Ausserdem ist eine natürliche Ernährungsweise viel gesünder. Von Natur aus essen wir kein Brot.

0

Wie wärs mit Müsli, Cornflakes oder Obst?

Oder auch einfach mal ein Joghurt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rührei, Quark, Putensalat, Reis mit einer Beilage dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süßes weglassen = Gesünder? - Macht Sinn
Brot ganz weglassen = Gesünder? - Versteh ich nicht.

Ansonsten Müsli, aber nicht das voller Zucker, sondern wirklich Haferflocken, etc. am besten mit Jogurt (auch wieder keinen typischen Süßen Jogurt) dazu Obst, z.B Äpfel und Bananen klein schneiden und dazumischen.

Schmeckt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung