Gesunde Ernährung bzw. Frühstück und eine andere Frage 👇🏽?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, aus deinem Beschreib geht hervor, dass du dir sehr viel Mühe gibst dich 'richtig' zu ernähren. Hast dich offensichtlich stark damit befasst. Du weisst drum auch, dass man kaum an gewünschten Stellen abnehmen kann. Der Körper holt sich die Nahrtung (letztendlich auch Fett) dort, wo es am leichtesten zu holen ist, ohne Rücksicht auf Shape und Schönheit.

Aber deine Frage mit den Haferflocken. Die solltest du keinesfalls trocken essen, das ist wichtig. Alles andere machst du, wie es dir schmeckt. Du kannst sie in Wasser oder mit Milch aufkochen, kalt einlegen in allen möglichen Flüssigkeiten (Wasser, teilentrahmte Milch, Sojamilch, Mandelmilch - die dir schmeckt ) jedenfalls wenigstens 20 Minuten. Macht nichts, wenn du sie über Nacht einweichst, wenn du morgens keine Zeit für hast für.

Deinen Shape kannst du aber mit Muskeaufbau oder mit Ausdauertraining oder besser noch kombiniert verbessern. Wie genau, welche Übung(en), das frag lieber einen Experten hier.

Du hast stark abgenommen - war nötig - jetzt gilt es , das Gewicht zu halten. Das ist die grosse Schwierigkeit. Wenigstens ein Jahr mal fürs erste dein Idealgewicht (noch ein paar Kilo von jetzt runter) halten. Dann hast du dich an die Umstellung deiner Ernährung gewöhnt und wirst, hoffentlich, bis ans Ende deiner Tage, deinen Superbody stolz am Strand und im Schwimmbad dir und anderen präsentieren können.

Viel Spass und viel Durchhaltewillen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTzSRCx
07.07.2016, 23:45

Wie nett von Ihnen, danke sehr :) Ja ich will das machen und werde auch bis ans Ende durchziehen 💪🏽 das mit Kraftsport klingt gut :-) werde dann lieber erstmal Muskeln erhalten anstatt auf Masse zu gehen, weil will erstmal den FettAnteil reduzieren :) und noch eine kleine Frage, kann ich dann zb in die Haferflocken mit Milch vllt etwas Obst rein schneiden ? ^^ danke

1
Kommentar von iTzSRCx
08.07.2016, 00:17

Ich werde dann lieber einen 2er oder nen 3er Split in der Woche machen. Am Anfang Kraftsport und am Ende jedes Training noch cardio. 30min Laufband :)

0
Kommentar von Wischkraft1
10.07.2016, 11:34

Besten Dank für den * und dir allen Erfolg und Durchhaltewillen  -  der wird dann später vielleicht sogar zur (gesunden) 'Sucht'. Jedenfalls zu etwas das sehr viel Spass macht!

0

Letzten Endes gibt es nur zwei Fakten die zählen. Die Anzahl der aufgenommenen Kalorien und die Anzahl der verbrauchten.

Davon abgesehen brauchst du natürlich Vitamine, Spurenelemente, Fasern etc.

An deiner Stelle würde ich einfach versuchen den Grundumsatz zu steigern, mehr Sport treiben, manche "superfoods" sollen den Kreislauf ja auch anregen und somit zu mehr Verbrennung sorgen, zB. das in Chilis enthaltene Capsaicin. 

Da du noch im Wachstum bist würde ich von experimentellen Diäten abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTzSRCx
07.07.2016, 23:31

Also statt 2000kcal so um die 2300kcal essen und Sport treiben ?

0

Schau dir mal Videos an auf Youtube wie Leute abgenommen haben, die Brust ist da meistens erst am Ende fettfrei. Damit sie etwas form bekommt solltest du sie einfach etwas trainieren zB mit Liegestützen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTzSRCx
07.07.2016, 23:29

Ok danke werde es versuchen :-)

0

Brot = Stärke = Zucker = Kohlenhydrate, dein Text klingt so als ob du (weiß)Brot isst aber Zucker nicht, kann aber auch an dem verwirrenden Satzbau liegen :')

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTzSRCx
07.07.2016, 23:28

Ich hole mir die Kohlenhydrate durch gesunde Lebensmitteln zu mir :) aber du hast schon recht ist etwas schlecht gebaut. Wollte sagen dass ich solche Sachen wie Fertiggerichte oder einfach Weißbrot vermeide und durch Vollkorn ersetzt hab :-)

1

Was möchtest Du wissen?