Frage von Alicia0304, 133

Gesund ernähren, Motivation zum Sport?

Ich würde gerne mich gesünder ernähren und auf süßes, ungesundes verzichten, stattdessen nur Wasser trinken und auch mehr Gemüse essen. Leider gerate ich immer in die Versuchung was zu knabbern wenn ich was leckeres erblicke 😁 außerdem nehme ich mir seit langer Zeit vor noch mehr Sport, z.B work outs zumachen oder Joggen zugehen aber immer bin ich zu faul ! Habt ihr vielleicht Tips wie ihr das so macht oder vielleicht auch sogar geschafft habt abzunehmen bzw. einen trainierten Körper zu bekommen ?
Danke im Voraus!

Antwort
von Gondor94, 90

Kaufe einfach keine ungesunden Lebensmittel mehr ein. Wichtig ist auch, nicht einfach weniger zu essen, sondern gesunde Lebensmittel zu essen. Ich denke, mit Obst und Gemüse bist du schon gut eingestellt. Es gibt auch mehrere Internetseiten, wo du dich zur gesunden Ernährung informieren kannst.

Mit dem Sport muss man sich einfach überwinden. Am besten meldest du dich in einem Fitnesstudio an und nimmst Sport in deinem Wochenplan mit auf.

Antwort
von Sharakan, 80

Kommt natürlich auf dein Alter an, also mit der Ernährung. Wenn du Erwachsen bist einfach nichts ungesundes mehr kaufen :D
Bist du jünger dann einfach versuchen weniger zu essen, aber denk dran, ´Die Menge macht das Gift´ ;)

Mit dem Training kann dir wahrscheinlich niemand wirklich helfen. Aber wenn du es wirklich möchtest dann wirst du es auch wohl schaffen, dich  zu überwinden. Oder melde dich in einem Fitnessstudio an, da hast du feste Zeiten und schiebst nix so lange vor dir her, bis du es vergisst.
Viel Glück und lieber Grüße :)

Antwort
von DerDams, 69

Hey, die beste Motivation bekommt man durch Freunde oder Verwandte. Ich war auch immer zu faul für Sport, aber irgendwann habe ich mich berappest und je mehr man mein sixpack sehen konnte desto mehr Komplimente habe ich von meiner Freundin bekommen. Wenn du dir im Fitnessstudio lieblingsserien auf deinem Handy oder Tablet anguckst machst du automatisch mehr Sport. Lg und viel Erfolg 

Kommentar von DerDams ,

Und ein Tag in der Woche an dem du alles essen darfst ist wichtig

Kommentar von Sharakan ,

Ein Cheatday ist nicht wichtig, aber erlaubt. Kommt natürlich auch drauf an, wie oft du trainierst. Bei 1-2 mal die Woche ist ein wöchentlicher Cheatday (kommt natürlich drauf an, wie extrem dieser ausfällt) vielleicht nicht das beste. Ich würde in diesem Fall eher so einmal im Monat, also wenn du vielleicht ein Trainingsziel erreicht hast einmal ins All-you-can-eat- Restaurant und mir mal richtig gönne :´D xD

Kommentar von DerDams ,

Hab mein Ziel erreicht. Der Cheatday motiviert mich etwas und so stark fällt der nicht aus. Meistens wirds ne dicke Pizza oder n döner ^^

Kommentar von Sharakan ,

Das hält sich dann ja noch stark in Grenzen :D

Antwort
von SimpleQuestions, 49

nimm dor fürs training keine lange Joggerei vor, sondern 10-15min workouts vor. Die kannst auch noch vor oder nach dem schlafen reinquetschen ;). schau mal in YT oder such dir ne App fürs Handy. Nurn Tipp

Antwort
von Riverside85, 58

Sobald du "verzichtest" willst du die "bösen Dinge" umso mehr. Laß es einfach, leb normal, iß normal, beweg dich im Alltag und gut ist. 

Antwort
von annamaus137, 4

ich mache eine Whatsappgruppe für alle die sich gegenseitig austauschen und motivieren wollen :) bei Interesse schreib mir Deine Nummer :) Oder auch jeder andere der interessiert ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community