Frage von noway00, 45

Gesund ernähren als Schüler, wie?

Hallo, ich würde gerne meine Ernährung umstellen, zwar esse ich nicht ungesund und ständig fast food aber zwischen durch stopft man sich halt einfach alles rein was geht, Vorallem als schüler, gerade in den stressigen lernphasen. Meine Frage ist nun wie ich das schaffen sollte. Oft habe ich lange schule sodass ich mich um Frühstück (ist ja klar) und Mittagessen sorgen muss, und gerade in der Stadt bekommt man nicht wirklich gesundes essen. Stattdessen eher fettiges Essen um die Ohren geschmissen. Kann man irgendwie tricksen? Und da ich ja noch Abi mache wirds manchmal schwer iwie selbst zu kochen, da man ja noch selbstverständlich bei den Eltern wohnt. Was kann ich mir gerade zum Mittag kaufen, was gesund ist und satt macht?

Antwort
von Ninaschaal, 15

Ich bin auch Schülerin und versuche mich auch gesund zu ernähren. Morgens Smoothie auch gerne mit Haferflocken, oder ein gutes Müsli mit wenig Zucker. Für die Schule als Snack viel Obst und Gemüse. zu Mittag Salate oder Wraps, dazu kannst du alles mögliche kombinieren wie Fleisch oder ner Scheibe Brot. Sonst schmeiße ich gerne alles mögliche an Gemüse in die Pfanne und streue nachher etwas Käse drüber. Kartoffeln und rahmspinat ist auch immer super lecker, geht schnell und ist gesund 

Antwort
von HabboHackerx3, 18

Ich würde dir Sachen wie Haferflocken empfehlen die langkettige Kohlenhydrate besitzen , diese sättigen dich sehr lange. Einfach morgends Haferflocken und Milch zusammen rühren und etwas Cornflakes dazu geben. Mich hält sowas eigentlich 5-6 Stunden satt und in die Schule Lebensmittel wie Bananen und Äpfel mitnehmen -> Fructose also Kurzketigge Kohlenhydrate geben dir ein schnelles Sättigungsgefühl.
Kannst sowas in den 5 Minuten Pausen schnell essen.

Sowas solltest du eigentlich auch in der Schule gelernt haben in Biologie wenn du dein Abitur machst :)

Kommentar von HabboHackerx3 ,

Kurzkettige*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten