Frage von xvxxlxxvx, 70

Gesündere Alternativen für Süßigkeiten?

Hallo Community von Gutefrage.net, Ich würde mich gerne wieder den Abnehmen widmen habe eigentlich auch kein Problem damit nur die Süßigkeiten bereiten mir Probleme denn ich bin kein Mensch der sie ganz weg lassen kann oder nur eine Hand voll am Tag essen kann. Kennt ihr vielleicht Eis Ersatz oder Süßigkeiten Ersatz oder auch gesündere Süßigkeiten/Rezepte? Würde mich über ein paar ernstgemeinte Kommentare freuen denn ich glaube ich bin nicht die einzigste die ein Problem mit Süßigkeiten hat. :)

Antwort
von gschyd, 16

Tipps um Schokoladenkonsum zu reduzieren & Alternativen

Antwort
von Saisha, 19

Tipp gegen Komplettverzicht (Verbote machen den besten Vorsatz zunichte ;):

Eine kleine Schüssel (max Maß deiner Hand) mit Naschzeug am Tisch hinstellen mit einer kleinen Auswahl an Naschzeug zB Espressotasse Chips, Minigummibärentüte, 3 Schokopralinen, Rest Nussmischung. Da dann immer genussvoll raus nehmen, wenn man was zum Genießen braucht oder im absoluten Kummernotfall - für sonstige Anliegen wie zB Langeweile, Ärger, Sorgen bitte nicht mit der Ernährung abreagieren.

Alternativen zu Süßigkeiten:

  • Geröstete Kichererbsen (zB aus türkischem Feinkostladen)
  • Gegartes Ganzkorngetreide mit gedämpften Obst (auch kalt sehr lecker) oder warme Getreidesalate
  • Nüsse und frisches Obst: zB Kiwis, Orangen, Beerenobst mit Mandeln, ein paar Walnüssen und Cashews
  • Gemüsesticks mit Vollkornbrotsticks: Karotten, Gurken, Stangensellerie, Rettich, ..., dazu Brotsticks aus Vollkornteig und einen Frischkäsedip mit frischen Kräutern
  • Schneller Eisersatz: TK-Früchte-Sorbets (TK Früchte mit einem kräftigen Mixer schnell kleinpürieren, evtl mit etwas Honig oder Datteln im Mixer nachsüßen); längere Variante: Leckeren Obst-Gemüse-Smoothie machen, Reste in kleinen Eiswürfelformeln einfrieren, bei Bedarf wie TK-Früchte einfach pürieren und als Sorbet genießen
  • Pikante Vollkornkekse aus Quark-Ölteig
  • Gewürzkuchen aus der Espressotasse (gut, ist auch wieder was Süßes - aber eben so ein Seelenschmankerl)
Antwort
von czecx, 23

Letztendlich kommt es auf die Menge der Kalorien an. Wenn Du unter deinem Gesamtumsatz bleibst, kannst Du dich auch nur von Schokolade ernähren und nimmst ab. Das ist sehr ungesund. Aber Du könntest sagen, ich esse eine Tafel Schokolade am Tag und die restlichen 1300 Kalorien isst Du gesund. Schokolade ist gar nicht so problematisch. Zucker hat viele Kalorien und macht nicht satt, deshalb nimmt man oft zu, aber mit dem Zucker kommt der Körper in der Regel klar. Also für einen überschaubaren Zeitraum eine Schokolade am Tag hilft Dir vielleicht. Aber muss einem ja auch schmecken, für mich wäre das zu einseitig (; Und damit man beim Abnehmen nicht so viel an Muskelgewebe abnimmt ist das auch nicht das beste. Ich kann Dir das Dolomiti Eis empfehlen. Hat nur 50 Kalorien und schmeckt gut!

Antwort
von arcticfennec, 10

Abgesehen davon, dass du auf Naschwerk wie Früchte oder Nüsse umsteigen kannst, hilft auch bewusstes Essen.

Das heißt: nicht beim Fernsehen/am PC/beim Lesen etc. naschen, sondern sich ganz bewusst der Leckerei widmen.

Man kann das zum Beispiel mit einer Rosine machen.
Nimm eine Rosine zur Hand - nur eine - und betrachte sie genau. Wie sehen ihre Runzeln aus? Schimmert sie im Licht?
Wie fühlt sie sich an? Wie riecht sie?
Wenn du sie in den Mund nimmst, wie liegt sie auf der Zunge?
Wie verändert sich ihr Geschmack wenn du das erste Mal hinein beißt?

Natürlich muss das nicht jedes Mal sein, aber wenn du übst, bewusst zu genießen, wirst du auch weniger Süsskram essen.

Antwort
von Ryanne1, 23

Ich  würde  an deine  Stelle viel  Obst  essen, mir  schmeckt  das immer genau  so  gut wie Süßes,  und ist  etwas gesünder. Dies  kannst  du auch mit Joghurt  mischen,  was eine  super  Nachspeise  ist, oder  einfrieren und  daraus  Eis  am  Stiel machen.

Es  gibt  so viele  Arten von Obst,  vielleicht  willst  du ja  auch mal  getrocknetes  probieren,  oder  neue  Sorten? Die  findet  man am  besten  im  Asiamarkt!

Antwort
von vaniixx3, 2

Da es bei uns die letzten Tage so warm ist habe ich den ganzen Tag Lust auf Eis, natürlich gehe ich dann auch ab und zu mit Freunden Eis essen, aber wenn ich zuhause bin dann hau ich mir einfach Tiefgekühlte Früchte mit etwas Naturjoghurt oder Skyr in den Mixer und raus kommt etwas in der Richtung Eis :D wenns mir zu flüssig ist dann frier ich es nochmal einbisschen ein, die perfekte Alternative zu Eis :)

Was ich auch total liebe ist etwas körniger frischkäse mit quark oder skyr und dann nurnoch süßen :)

Oder probier doch mal gesund zu backen, viel spaß :)

Antwort
von Stellwerk, 10

Naturjoghurt oder Quark mit frischem Obst. Aber bei Obst auch aufpassen.

Ich bin auch so ein Süßfraß und habs mir angewöhnt. Hab meine Ernährung umgestellt und den Zucker verbannt. Das ist echt hart in den ersten zehn Tagen, es ist wie ne Sucht. Aber dann geht es und man bekommt immer seltener Lust drauf. Und ich hab mir immer den Sonntag als Kuchentag erlaubt - das hat mir geholfen, über die Woche ohne Süßes auszukommen.

Antwort
von rabeee, 17

Alle süßen Früchte ich zum Beispiel esse gerne Natur-Joghurt mit ungesüßtem Natur-Müsli und Früchten macht satt und schmeckt gut
Außerdem kann mit den Zutaten super variieren je nach Geschmack
Wichtig ist aber immer auf den Zucker Gehalt zu schauen beim Einkaufen (Zucker wird auch gern unter Fruktose, Glukose und ähnliches getarnt wenn es dir besonders ernst ist informierst du dich mal darüber)

LG und viel Spaß beim gesunden Essen☺️

Antwort
von Sophilinchen, 12

Selber backen, dann weisst du was drin ist.

Und Obst ist gesund, wenn auch Zucker drin ist. Aber es gibt echt Unterschiede.

Äpfel und Beeren enthalten zum Beispiel viel weniger Zucker als Bananen und Mango, Melone...

Smoothies kannst du auch machen, einfach mit teilweise Gemüse, dann wirds noch gesünder.

Antwort
von steini777, 13

Da muss ich gleich eine Geschichte dazu erzählen:

Ich war auf einer philippinischen Geburtstagfeier eingeladen. Vor dem Essen gab es noch etwas zu knabbern. Da kam meine Gastgeberin und stellte eine Schale mit den Sojasprossen hin und sagte mit ihrem gebrochenem deutsch: ,,Hier...etwahs zu knabbärn" :`D.

Jedenfalls schmeckten die Sojasprossen wirklich sehr gut und waren auch nicht trocken sondern richig frisch und knackig. Wirklich eine gute Alternative zur Schokolade, die die Zunge auch noch trocken macht.

Viel Erfolg! :)

Antwort
von GehOrgel, 11

Du solltest wissen, dass Zucker eine Droge, eine "erlaubte" Droge ist, sie macht süchtig! Deshalb fällt es Dir ja auch jetzt schon schwer, auf Süßigkeiten zu verzichten.

Die Ernährungsindustrie hat es geschafft, uns auf Zucker zu setzen und zu prägen. Gesund ist das nicht. Was heute Diabetis Typ 2 genannt wird, war früher "Alterszucker". Das bekamen wirklich nur alte Leute. Heute ist es bereits bei Kindern zu finden. Grund: Überhöhter Zuckerverzehr.

Das Beste, sofort und schlagartig mit ALLEM was süß ist, aufzuhören. Oder würdest Du gerne Typ 2-Mensch werden?

Kommentar von Saisha ,

Zucker ist nicht der Teufel höchstpersönlich und auch nicht alles Süße besteht rein aus Zucker oder hat nur leere Kalorien, auch wenn es durchaus stimmt, dass wir in der Regel zuviel Zucker zu uns nehmen (dadurch die Krankheitengefahr steigt).
Das richtige Maß ist gefordert - in der Ernährung und auch bei einer Umstellung (also in kleinen Schritten statt schlagartig) - sonst wird selbst die süße Gartentomate, der Apfel oder auch das Süßkraut zu Gift für den Körper.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community