Gestorben ohne mir verziehen zu haben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Woher willst Du wissen, daß er Dir nicht verziehen hat? Und außerdem... jetzt ist er sicher nicht mehr nachtragend. Du darfst Deinen Frust nicht in Dich reinfressen, sonst kommst Du nie drüber hinweg. Such Dir einen Gesprächspartner, dem Du vertraust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein ernstes Thema. Ich an deiner Stelle würde es mal mit beten versuchen. Wenn man gläubig ist überwindet man das mithilfe Gottes ganz einfach. Immerhin ist er ja noch ganz nah bei dir....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist hart und du wirst das auch nie vergessen. Aber es wird besser weil es verblasst. Du bist mitten in der höchsten Trauerphase das muß so sein. Dann geht das stufenweise zurück. Wenn du aber merkst du packst das nicht geh bitte zu einem Psychologen der wird dir helfen. Bei mir war es meine Oma. Ich hätte auch gern nochmal mit ihr gesprochen. Aber die Zeit hat nicht mehr gereicht. Ich wünsche dir Kraft und alles Gute und lass dir helfen. Hab ich auch getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es schwer ist solltest du mir jemanden dem du vertraut und der dich versteht reden. Ich weiss das ist einfach, aber es wird dir sicher helfen.
Mein herzliches Beileid....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Das tut mir leid für dich. Mein Beileid. Ich bin mir ziemlich sicher, das er auch an dich gedacht hat. Er hat dir verziehen. Du darfst dir jetzt keine Vorwürfe machen, sonst gehst du davon auch kaputt. Ich wünsche dir viel Glück in der Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn er dich wirklich mochte, wird er dir bestimmt jetzt im Jenseits verziehen haben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jonas und francesco haben Recht! Wünsch Dir alles Gute und viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung