Frage von alexathea, 72

Gestörtes Beziehungsverhalten; kann garnicht lieben?

Hallihallo! Mich beschäftigt ein Problem. Ich bin sehr interessiert, eine gute Beziehung zu führen. Typ 1 (Mein Ex) hat mich glücklich gemacht und mir jeden Wunsch erfüllt. Wenn ich mit ihm glücklich war, habe ich mich immer nach einer Beziehung mit irgendwem anderes gesehnt, ich habe mir Kleinigkeiten gesucht, über die ich rummeckern konnte. War dann mal Streit, war er mein einziger Gedanke. In unserer Trennungsphase lernte ich Typ 2, ein eher abweisender Kerl, kennen, bei dem ich nicht wusste wie es ausging. Für ihn schwärmte ich, kämpfte um jeden Kontakt. Wenn ich mit deinen gut war, träumte ich wieder von einer möglichen Termine Beziehung mit wem anderes. Wenn mir Typ 1 nicht so viel Sicherheit gegeben hätte, hätte ich mich nicht so leicht in Typ 2 oder irgendwen anderes verlieben können. Kurz; je glücklicher ich zu sein scheine, desto mehr verspürte ich den Drang, weiterzuziehen. Wie kann ich was dagegen tun/ hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 20

Könnte viele Gründe haben zB 

Selbstschutz (je glücklicher desto verletztbarer, also tut man alles bzw sucht nach Gründen um nicht mehr so glücklich zu sein, damit es nicht so weh tut falls der Partner sich trennen sollte... Bevor er sich trennt tu ich es lieber!)

Du weißt noch nicht so richtig wer du bist und was du willst

Angst sich zu früh zu fest zu binden, man könnte etwas verpassen....

Du bist nicht zufriedenzustellen, suchst immer nach was "Besserem", hast zu hohe Erwartungen / Ansprüche

Du bist Beziehungsunfähig oder noch nicht reif genug

Antwort
von Rosalielife, 36

Du willst einen zuverlässigen Kotzbrocken, einen soften Macho , einen, um den du kämpfen musst und dich anstrengen, und einen, der sich dir schenkt und dir Liebe pur anbietet.

Du solltest dir deinen Traummann aus den beiden stricken. so jemanden gibt es nicht, das muss dir klar werden.

Du wirst immer etwas vermissen und bei dem anderen finden, immer unzufrieden und nie glücklich sein.

Entscheide dich, nimm den Mann, der dein Herz am meisten berührt und wende dich ihm voll und ganz zu. Akzeptiere auch seine Schwächen, du hast selbst auch welche und möchtest trotzdem geliebt werden, nimm ihn mit seiner ganzen Persönlichkeit an.

Wenn du die beiden so weiter gebrauchst, wirst du bald beide los sein und allein da stehen. sie verdienen es nicht, dass du so mit ihnen umspringst!

Kommentar von alexathea ,

Erstmal vielen Dank für deinen Kommentar, habe mich sehr gefreut! Ich habe dann doch fairer Weise mit meinem Ex den Kontakt abgebrochen, mache mir aber generell Sorgen, dass dieses schlechte Verlangen für immer anhält. 

Antwort
von Sophiephilo, 3

Du hast ganz einfach Bindungsangst, das ist ein ernstes Problem, das man meist nur mit professioneller Hilfe überwinden kann. Du musst dir bewusst machen und erkennen, was hinter deiner Bindungsstörung steckt. Mach mal den Test: http://www.beziehungsangst-ueberwinden.de/beziehungsangst-test/ , um herauszufinden, wo es bei dir hapert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community