Frage von UserName42, 43

Gestörter Schlafrhythmus, wie beschäftigen?

Guten Abend,

mein Schlafrhythmus ist wirklich etwas verrückt ... vor 3 Uhr kann ich auf keinen Fall schlafen und wenn ich mich vorher ins Bett lege empfinde ich das auch förmlich wie Folter. An sich habe ich damit kein Problem aber so langsam hab ich keine Ahnung mehr was ich Nachts machen soll wenn ich nicht mit Freunden weg bin. Zocken und Filme hab ich einfach schon so viel gemacht, dass ich mich dabei zu Tode langweile. Jemand vielleicht Bock zu schreiben (bin 17/m) oder andere Ideen wie ich mir die Zeit vertreiben kann?

Danke schon mal

Antwort
von anon12416, 21

Übers Wochenende in Wildnis übernachten da reguliert sich dein Biorhythmus von ganz alleine. Zelt mitnehmen, schönes Plätzchen suchen, Feuerstelle machen und dann Holz sammeln gehen und irgendwas bauen, kreativ sein.

Kommentar von UserName42 ,

Hm werd ich in den Ferien mal probieren. ^^

Antwort
von huppelduppel, 20

mach ne nacht durch. dann biste müde und schläfst schon um 20 uhr abends. morgens dann früh raus so um 5-6 uhr. dann wieder früh ins bett, aber guckn dass du nicht sowas wie 11 uhr überschreitest. falls du in alte gewohnheiten zurückfällst, wieder das ganze wiederholen. irgendwann stellt sich dein körper um.

Kommentar von UserName42 ,

Durchmachen ist etwas problematisch, da ich eigentlich keinen Tag der Woche habe an dem ich dermaßen müde sein dürfte. 

Antwort
von Chefelektriker, 28

PC ausschalten Handy in einen anderen Raum legen, eine Tasse warme Milch mit Honig trinken, Licht aus, nicht grübeln und Du schläfst wie ein Baby auch um 23Uhr ein.

Kommentar von UserName42 ,

Das habe ich bereits probiert und ich kann dann einfach noch nicht schlafen. Kann um die Uhrzeit dann auch nicht länger als vlt 15 min im Bett liegen da es dann wie gesagt wirklich wie Folter ist.

Kommentar von Chefelektriker ,

Das ist Quatsch alles nur Einbildung, Du versuchst es nicht mal.Du mußt Dich dazu zwingen und es geht.

Wenn Du erst um 3 Uhr einschläfst, wann stehst Du dann auf etwa um 11Uhr oder noch länger?

Schläfst Du etwa Nachmittags noch?

Antwort
von xdummeskind, 21

Hey,

hab das gleiche Problem & heute von meinem Psychologen so Tabletten verschrieben bekommen, die ich 30 Minuten vorm Schlafengehen nehmen soll.

Die Tabletten heißen Stangyl oder so, es gibt aber auch Tees die den Schlaf fördern und so. Ansonsten guck langweilige Serien oder lies Bücher! :D

Kommentar von UserName42 ,

Von Tabletten halte ich nicht so viel aber von Tee hab ich auch schon gehört, danach guck ich mal. Danke ^^

Kommentar von xdummeskind ,

Ja, ich halte auch nicht so viel von Tabletten.. Aber es gibt bestimmt auch pflanzliche, google doch einfach mal sonst oder frag einen Arzt um Rat. :)

Kommentar von Pangaea ,

Es ist ein weitverbreiteter Irrrtum, zu glauben, dass "pflanzlich" dasselbe ist wie "unschädlich". Alles, was wirkt, wirkt auch neben. Das gilt auch für Pflanzen.

Antwort
von Hochstapler68, 12

Wenn ich von der Spätschicht komme, bin ich vor 3-4 Uhr auch nicht im Bett. Ich mach das dann ganz einfach. PC an / Fernseher an / Flasche Bier auf und irgendwann wirste müde.

Antwort
von GreenDayFan97, 31

Versuch am Tag Sport zu machen, dann bist du ausgepowert.

Kommentar von UserName42 ,

Komme meist erst so gegen 22 Uhr heim, da ist leider nicht mehr viel mit Sport :/

Kommentar von GreenDayFan97 ,

Und dann bist du trotzdem nicht müde? Hm. Das ist komisch. Ich habe momentan viel frei und wenn ich so 3 Tage lang nichts wirklich unternehme geht es mir auch wie dir. Werde einfach nicht müde und kann nicht schlafen. Wenn ich aber was gemacht habe am Tag, dann gibt's keine Probleme.

Kommentar von UserName42 ,

Wenn ich den ganzen Tag nichts mache kann ich tatsächlich besser schlafen, da ich dann den ganzen Tag keine Leistung erbringen musste und quasi abends "immer noch" müde bin. Ich weiß klingt seltsam.

Antwort
von CocoKiki2, 33

versuchs mal mit L-tryptophan. gibts bei amazon.

Kommentar von UserName42 ,

Schlafmittel würde ich dann doch nur im 'äußersten Notfall' nehmen, an sich habe ich ja auch keine Probleme damit spät einzuschlafen, ich brauche nur etwas zu tun ...

Kommentar von Pangaea ,

L-Tryptophan ist kein "Schlafmittel", das ist eine natürliche Aminosäure, also ein Eiweißbaustein.

Der Trick ist: L-Tryptophan wird im Gehirn in den "beruhigenden" Neurotransmitter Serotonin umgebaut, der den Schlaf fördert.

Du stellt dem Körper im Grunde nur das Material zur Verfügung. Das beruht auf dem gleichen Prinzip wie die berühmte "heiße Milch mit Honig", nur etwas gezielter. Denn Milch enthält ebenfalls den Eiweißbaustein Tryptophan.

Du bekommst L-Tryptophan rezeptfrei in jeder Apotheke.

Kommentar von CocoKiki2 ,

danke pangea, ich find das zeug super. ich werds mir wieder bestellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten