Frage von arrivalx, 97

Gestern stromschlag, heute noch zum arzt?

Hallo zusammen, hab gestern an einer abzweigdose gearbeitet. Und dann ist es passiert. Habe einen gewischt gekriegt (230V). So erstmal hatte ich keine folgen.. schmerzen oder ähnliches! Heute nacht hatte ich aber kopfschmerzen( was aber auch daran liegen kann dad sich heute nacht eine erkältung eingeschlichen hat). Macht es sinn heute abend noch zum arzt zu gehen? Es ist dann schon 30 stunden her. Danke schon mal

Antwort
von wollyuno, 18

bei stromschlag grundsätzlich zum arzt und zwar sofort so wurde es bei uns im betrieb gehandhabt.dann weiter hast gegen die sicherheitsregeln verstossen sonst hätte es dir keine geknallt,in zukunft vorher ausschalten und prüfen

Antwort
von Branko1000, 19

Du hättest auf jeden Fall schon zum Arzt gehen sollen, denn ein elektrischer Schlag kann Stunden später seine Folgen zeigen.

Antwort
von gri1su, 60

Es können durchaus Spätfolgen (z. B. Herzkammerflimmern) eintreten (die sogar Lebensgefahr bedeuten können). Ich würde es auf jeden Fall von einem Arzt abchecken lassen.

Antwort
von HBGHD, 65

Ja, Stromschläge können Auswirkungen  bis zu 48h nach dem Schlag haben.

Antwort
von Halloweenmonster, 46

Die ersten 24 Stunden sind am kritischsten, Herzrythmusstörungen können allerdings auch noch weit später auftreten. Ab ins Krankenhaus an den Herzmonitor.

Antwort
von SiViHa72, 33

Auch wenn es länger her ist, ich würde vorsichtshalber zu einem Arzt gehen.


LIeber er sagt "alles okay, nur Erkältung" als dass Du doch was vond em Schlag hast.

Okay? Du gehst zum Doc, ja? (ja!!)


http://www.apotheken-umschau.de/Stromschlag


Antwort
von JuliDieJuli, 32

Geh sicherheitshalber mal.

Antwort
von AnniWied, 43

Ja auf jeden fall !

Nicht das du Herzryhtmus Probleme bekommst (merkt man ja eher selten selbst)

Außerdem bestäht die Gefahr von Langschäden (Zähne können früher ausfallen )

Kommentar von Kreidler51 ,

und die Fußnägel auch.

Kommentar von AnniWied ,

Richtig :)

Antwort
von FreakyTag, 8

Geh zum Arzt :) Schadet ja nicht

Antwort
von Gluglu, 34

Merk Dir, daß Du in Zukunft besser bei Arbeiten am 230V- Netz besser aufpasst... und gut isses!

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten