Frage von Demo1503, 71

Gestern hieß es Ausfall, heute heißt es, es findet statt?

Am Freitag stand auf dem Vertretungsplan, dass die ersten beiden Stunden ausfallen. Wir haben uns natürlich gefreut und sind auch demnach später aufgestanden. Als ich dann aufgewacht bin, hab ich erstmal auf den Online-Vertretungsplan geguckt, der zu diesem Zeitpunkt (also 2 Stunden vorher!!) noch nicht aktualisiert wurde. Nach ca einer viertel Stunde jedoch hat uns jemand aus einem anderen Kurs geschrieben, dass die 2. Stunde doch stattfindet. Jetzt zu meiner Frage: müssen wir da hin bzw. ist das erlaubt? Ich meine, ich muss noch alles machen, die anderen Schüler die mit dem Bus fahren können garnicht erst zur 2. einfach mal so kurzfristig kommen. Und bitte antworten wenn ihr es wisst und nicht was ihr an meiner Stelle machen würdet, danke!

Antwort
von DesbaTop, 27

Es gibt eine Anwesenheitspflicht, deshalb musst du erscheinen.

Aus meiner Erfahrung lässt sich allerdings sagen, dass Lehrer in so einem Außnahmezustand gerne ein Auge zudrücken, wenn man nicht pünktlich kommt. Das lässt sich aber nicht garantieren!

Antwort
von atzef, 6

Ich tippe darauf, dass ihr von den anderen Schülern veräppelt wurdet.

Wenn der Stundenausfall am Fretag angekündigt war, ist das jedenfalls ein Rechtfertigugsgrund, erst zur 3. Stunde zu erscheinen.

Antwort
von Kpoplover02, 24

Ja, ihr müsst zur Schule kommen. Allerdings könntet ihr theoretisch zuhause bleiben, wenn kein Bus mehr fährt oder eure Eltern euch nicht zur Schule bringen können. Ansonsten mit dem Lehrer sprechen, der dafür verantwortlich ist, den Vertretungsplan zu aktualisieren.

Antwort
von kiara36, 12

Ausschlaggebend ist, was aktuell auf dem Vertretungsplan steht.
Wenn dieser bereits am Freitag feststeht und auch jetzt noch nicht aktualisiert worden ist, richte ich mich danach.

Da interessiert mich nicht, was ein anderer aus dem Kurs geschrieben hat.

Woher bezieht der seine Informationen und wie relevant sind diese?

Kommentar von Demo1503 ,

Er hat auf den aktuellen vertretungsplan geguckt der bei uns in der Schule hängt

Kommentar von qwertz6561 ,

Da es ja ein Onlineplan ist. Hast du heute morgens nochmal reingeschaut? Hatte das auch schon mal dass Montag morgens es sich doch geändert hat. 

Bei mir jedoch fielen die ersten 3 Stunden aus und wir waren dann erst mal essen und mussten 3 Stunden rumgammeln :S

Kommentar von kiara36 ,

Trotzdem hast Du ein gutes Recht Dich auf den Online-Vertretungsplan zu verlassen.
Und wirst beim Lehrer auch darauf hinweisen dürfen und "Fernbleiben" dürfen.
Dafür ist es ja ein Online-Vertretungsplan - der regelmäßig aktualisiert werden sollte und verlässlich sein sollte.

Ist das ein "KlassenChat", wo Du die Nachricht erhalten hast?
Oder einfach so ne Nachricht?

Antwort
von djstini, 28

was auf dem Plan steht zählt und wenn euer Informant eich nicht ein Bild schickt kannst du ja sagen das du das nicht wusstest. Das musst du aber Mit der ganzen Klasse ausmachen wenn ihr noch hingeht sonst heist es wenn du zu spät kommst " aber ... hat uns doch gesagt...."

Antwort
von maja237, 6

Theoretisch musst du hin. Je nach Lehrer gibt's dann Ärger oder nicht. Bei uns zog das immer konnte ich ja nicht wissen aber geh lieber.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 23

Ruf doch einfach in der Schule an.

Antwort
von Andreaslpz, 32

Woher sollen wir wissen wie das an deiner Schule geregelt ist

Kommentar von Demo1503 ,

Geile Antwort, hat mir auf jedenfall weitergeholfen, danke!👍🏼

Antwort
von jakoblo, 17

Du MUSST kommen, da Anwesenheitspflicht herrscht. Wie du in die Schule kommst ist dann dein Problem.
( Bei uns ist soetwas auch schon vorgekommen, nur dass es bei uns in der letzten Stunde war)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten