Gestern erstes Tennistraining mit 32 absolviert Mitgliedschaft mit oder ohne Trainer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich bin selber Trainer und kann mit guten gewissen sagen. Tritt am Besten dem Verein bei.

Dort findest du super schnell Spielpartner, die mit dir gerne spielen.
Ebenfalls würde ich empfehlen, wenn du noch am Anfangs stehst, dass du dort trotzdem zusätzlich einen Trainer buchst. Der kann dir helfen schwerwiegende Fehler zu vermeiden. Du lernst die Technik gleich viel besser und machst viel größere Leistungssprünge nach vorne. 

Nach einiger Zeit kannst du ja immer noch mit dem Training beim Trainer aufhören. :)

Ich hoffe, ich habe dir geholfen. 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaveK83
18.04.2016, 12:27

Danke für deine Antwort.  Ja ich werde mich anmelden. Was Ich halt im Gegensatz zum Fussball gemerkt habe ist, dass es eigentlich nur eine Hobby Sportart ist sprich kein Wettbewerbscarakter. Beim Fussball gibt es genügend Spielbetriebe und Tabellen


0

Also, bin zwar 16, denke aber dass ich mich da gut auskenne!
Tritt einem Verein bei. Dort findest du ganz viele, mit denen du dann, je nach verfügbarer Zeit, mehrmals die Woche spielen kannst.
Außerdem hast du dann natürlich auch die Chance, Mannschaftstraining zu machen. Das ist nicht so teuer, und macht trotzdem Spaß!
Am Anfang würde ich mir aber ein paar Einzelstunden organisieren, damit du dir nicht selber eine falsche Technik oder so angewöhnst.
Viel Spaß und Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaveK83
16.04.2016, 10:28

Vielen Dank  ! Ich hatte mir überlegt 1 x Woche zu trainieren mit dem Trainer  reicht das ? und  dann mich parallel in den Verein anzumelden

0
Kommentar von m2t5z9
16.04.2016, 15:29

Auf jeden Fall :)

0