Frage von heinerle2016, 117

Gestern bin ch von der Polizei angehalten worden und ich hatte etwas getrunken. Muss ich jetzt den Führerschein abgeben?

Antwort
von PeterKremsner, 65

Kommt drauf an wie viel du getrunken hast und ob du wegen Trunkenheit am Steuer bereits vorgemerkt bist.

Im Endeffekt liegts aber im ermessen des Richters wenn es zu einer Anzeige gekommen ist.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 37

Wenn du gepustet hast und die haben nichts schriftlich gemacht oder dich ermahnt, wars das wohl. Wenn was passieren würde, hätten sie es dir gesagt "Da kommt dann ein Schreiben von der Bußgeldstelle" oder so.

Antwort
von DanBam, 68

Wenn Du in eine allgemeine Verkehrskontrolle gerätst und den Führerschein nicht gleich abgeben musst, sogar der Beamte kein Strafmandat androht, dann ist eigentlich alles in Ordnung. Was ist genau passiert?

Kommentar von Tannibi ,

Stimmt, das hatte ich vergessen. Wenn sie ihn weiterfahren lassen, passiert nix.

Kommentar von heinerle2016 ,

ich mußte pusten. dann konnte ich weiterfhren, weil es wohl niht an die grenze ging. aber sie habenja meine autonummer.

Kommentar von DanBam ,

Alles unter 0,3 und ohne Unfall ist in Deutschland erlaubt, ab 0,3 Promille und einer Schlangenlinienfahrt zum Beispiel dürfen die Beamten Dir den Führerschein abnehmen. Da nix passiert ist, wird nix folgen.

Kommentar von Tannibi ,

Nein, da passiert nichts. Wenn du über der Grenze gewesen wärst, hätten sie dich nicht weiterfahren lassen.

Antwort
von weelah, 53

Hallo,

wenn es Kaffee, Tee, Kakao oder Cola war eher unwahrscheinlich

Kommentar von heinerle2016 ,

clown gefrühstückt?

Kommentar von weelah ,

Lerne dich doch verständlich mit zu teilen, dann klappt es mit den Antworten. Oder glaubst du wir haben alle eine allwissende Kristallkugel, die uns sagt, wieviel und was der kleine Säufer sich verabreicht hat. Lese mal deinen eigenen Text und erkläre mir mal, was dort für verwertbare Infos drin stehen.

Antwort
von Tannibi, 43

Das kommt natürlich drauf an wieviel Promille du hattest. Und ob du schon mal aufgefallen bist. Und "weg" ist er auch nicht unbedingt, sondern vielleicht nur für 3, 6 oder 12 Monate.

Antwort
von Aliha, 37

Wurde eine Blutprobe gemacht? Wenn ja, dann musst du warten bis das Ergebnis vorliegt.

Antwort
von Questi1, 35

Wieviel Promille hattest du denn?

Antwort
von nurromanus, 12

Super Frage! Keine einzige wirkliche Info, die mit dem allfälligen Entzug des Führerscheins in Bezug stünde.

-Was hast Du getrunken? (Milch, Tee?)

-Wie viel davon? (Falls es denn doch keine Milch war)

-Wie lange schon hast Du den Führerschein?

Ist Dir echt vor dem Absenden der Frage nicht aufgefallen, dass sie unbrauchbar ist?

Antwort
von Rambazamba4711, 60

Ja der ist weg, vermutlich für immer.
Etwas ist eindeutig zu viel.

Kommentar von heinerle2016 ,

willst du mir angst machen oder bist du ein Moralapostel?

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Ich versuche nur qualifiziert auf eine unqualifizierte Frage zu antworten.

Kommentar von Tannibi ,

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Selbst als Troll braucht man eine vernünftige Ausbildung.

Antwort
von GGHyperX, 48

Was war denn "etwas" ?

Antwort
von augsburgchris, 39

Was heisst etwas? Haben die Herren dir das nicht gesagt was auf dich zukommt? Oder war es so viel das du dich nicht erinerst?

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Komasaufen wäre eine einleuchtende Erklärung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten