Frage von eneumann83, 99

Gestank im Auto. Kann den Geruch nicht identifizieren. Erbrechen oder Leiche oder so ähnlich. Ozon-Behandlung hat nichts gebracht. Was tun?

Wir haben vor ein Monat ein Twingo gekauft Baujahr 2010. Im Auto stinkt es unmöglich nach Erbrechen oder Leiche oder so ähnlich. Keine kann sagen nach was genau. Haben uns beim Händler beschwert, er hat dann Ozon-Behandlung gemacht, das hat aber nicht geholfen. Der Beifahrersitz riecht am meisten. Da ist auch ein Fleck. Was kann man machen? Wir haben die Sitze auch schon mit allem möglichen gereinigt. Kann der Gutachter die Ursache finden? Will den Vertrag anfechten.

Antwort
von Tasha, 99

Grund wird höchstewahrscheinlich geronnene Milch sein, die da mal ausgelaufen ist. Das, was da stinkt, ist die Buttersäure, die bei der Gärung entsteht. Es gibt ein Mittel namens Doogsan, das diesen Geruch neutralisieren können soll. Ich würde aber vor der Anwendung oder dem Kauf noch mal in einem Chemieforum nachfragen, ob das wirklich so funktioniert.

Der Geruch von ausgelaufener, geronnener Milch ist ansonsten sehr schwer aus dem Auto zu vertreiben und kommt im Sommer immer wieder durch. 

Daher am besten Auto- sowie Chemieforen vor der Behandlung bemühen; vielleicht gibt es noch irgendwelche Tipps. Keine Ahnung, ob man die Polster ersetzen lassen kann, wenn ja, wäre das sonst vielleicht die bessere Idee, falls man das betroffene Polster identifizieren kann oder das Geld hat, gleich alle zu ersetzen (wäre ggf. auch hygienischer?).

Antwort
von Sunnycat, 79

Ein Gutachter, bzw. nach labortechnischer Untersuchung kann man auf jeden Fall feststellen, ob auf dem Beifahrersitz eine Leiche gesessen hat, ob es Erbrochenes oder sonstwas ist..... Hast du den Geruch aber nicht schon vor dem Kauf oder bei der Probefahrt bemerkt?

Kommentar von eneumann83 ,

Habe ich schon, nur ich dachte es wäre nicht so schlimm, kann man lüften und so.

Antwort
von Rockuser, 71

Hatte das Auto einen Buttersäure Anschlag? In den letzten Jahren passiert das leider häufig. Wenn die Säure nicht innerhalb weniger Tage neutralisiert wird, hat man fast keine Chance, sie noch zu entfernen. Ich würde dem Händler das Auto zurückbringen. Sonst hilft nur, wenn man alle Polster und Teppiche tauscht und den Rest gründlich Reinigen. Wenn das Zeug in die Lüftung geschüttet wurde, müsste man die auch tauschen.

Antwort
von blackforestlady, 74

So etwas riecht man doch schon beim ersten öffnen des Fahrzeuges, da hätte man doch schon darauf verzichten können, dieses Fahrzeug zu kaufen. Wahrscheinlich wird der Händler behaupten, dass das Fahrzeug in einem einwandfreien Zustand gewesen ist. Es sei denn ihr habt es euch schriftlich geben lassen, ansonsten keine Chancen. Sitze erneuern, wenn der Geruch nicht herausgeht.

Kommentar von eneumann83 ,

Hätte man könne, nun ist das passiert. Und das will ich lösen

Antwort
von Balthazar101, 55

Ich denke mal du hast ein totes Tier iwo im Auto. Vll im Lüftungsschacht eine Maus oder der gleichen.

Antwort
von FrageMU, 60

Hallo eneumann83,

die beste Vorgehensweise ist, wenn du erst einmal das ganze Auto ausräumst (Schau in JEDE einzelne Lücke!!!). Dann säuberst du mit Handelsüblichen Stoffreinigern die Sitze und alles mögliche, was aus Stoff besteht. Danach nimmst du dir auch alle Armaturen vor. Zuletzt reinigst und alle Scheiben von innen. 
Wenn du damit fertig bist, nimmst du ZWEI Packungen Kaffeepulver und verteilst du gleichmäßig in DREI OFFENE Behälter. Einen Behälter legst du nach vorne (Fahrer- oder Beifahrersitz), den anderen auf die Rückbank und den letzten in den Kofferraum. Verschließ die Türen und Fenster und lass es ca. 1-3 Tage "einwirken"!!! Danach ist der Geruch zu 1000% weg!!!! 

Gruß
FrageMU

Kommentar von eneumann83 ,

Mit Stoffreiniger haben wir auch ausprobiert...und Kaffee auch...Nur nicht so viel Kaffe. Werde nun mit Essig probieren. Habe auch gehört, man sollte Kaffee draufschütteln auf alle Fläche und dann saugen. Mal gucken

Kommentar von FrageMU ,

Ja, Kaffee kannst du natürlich auch draufschütten. Ist dann nur aufwendiger zu säubern. Aber hat MEHR Wirkung! Benutze außerdem viel Kaffeepulver! Und länger einwirken lassen. 1-3 Tage empfehle ich! Kaffeepulver zieht sehr gut Feuchtigkeit und Geruch. Nach dem säubern des Autos ersteinmal alles trocknen lassen und dann Kaffeepulver benutzen. Sollte das echt nicht helfen, dann schmeiß die Stize weg oder lass sie überziehen. Dann hilft nichts, was günstig ist. Und eine Investition in einen Gebrauchtwagen (vor allem Twingo) bringt nichts!

Antwort
von tritrop, 69

Vielleicht liegt ein toter Vogel im Motorraum. Wenns wirklich der Sitz ist schmeiß ihn raus und mach einen anderen rein.

Antwort
von Dackodil, 62

Wenn ihr den Ursprung des Gestanks so genau identifizieren könnt, wechselt doch den Sitz aus, oder nehmt ihn erst mal raus um zu schauen, ob der Gestank dann weg ist.

Kommentar von eneumann83 ,

Können wir eben nicht. Ich dachte erst das wäre den Sitz, aber wir sind auch ohne ihn gefahren und es stank weiter. Der Sitz stinkt nur mehr als der Rest

Kommentar von Dackodil ,

Schade, hätt ja klappen können.

Manchmal hält sich ein starker Geruch noch lange, nachdem die Ursache entfernt wurde.
Stellt mal mehrere flache Gefäße mit Natron im Auto auf. Gibt es für wenige Cent in der Apotheke oder Drogerie oder auch in Supermärkten.
Weiter könnte Biodor helfen. Darin sind Mikroorganismen, die die "Gestanksmoleküle" zersetzen. Nur kalt benutzen, sonst gehen die fleißigen Helfer kaputt. Flächenhaft einsprühen.
Aber selbst dann kann es dauern, bis der Geruch weg geht.

Ich würde weiter versuchen, den Kauf rückgängig zu machen. Wenn der "Geruch" nicht ausdrücklich im Kaufvertrag erwähnt ist, ist das ein schwerer Mangel, der eigentlich zur Rückgabe berechtigen sollte.

Antwort
von horschd2991, 46

Schonmal geschaut ob eine Leiche im Kofferraum liegt? ;)


Antwort
von hanneshutmacher, 85

Schau mal unter den Sitzen bzw. zwischen den Polstern wo Rückenlehne und Sitzfläche aufeinandertreffen. Möglich, dass da eine Maus verendet ist und jetzt in deinem Auto rumstinkt.

Kommentar von eneumann83 ,

Wir haben die Sitze rausgenommen und auseinander genommen. da ist nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten