Frage von michi6267, 70

gesprächsthemen mit mädel?

n abend leute,

ich fahr jeden tag mit nem mädel im bus von dem ich was will ob jetz freunschaftlich oder beziehungsmäßig muss ich noch rausfinden. Aber brauche meistens n bissl um ins gesräch zu kommen. Aber wenn dann läufts :) also bitte konstruktive vorschläge

Danke im Vorraus Mfg Michi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 32

Hey Michi,

geht sie dieselbe Schule wie du? Dann könntest du sie mal fragen, wie bei ihr so läuft. Dann hättest du schon mal nen Anfang und dann kannst du ja mal nach ihren Hobbys fragen.

Vielleicht habt ihr was gemeinsames und dann ergibt sich vieles von alleine.

Viel Glück

Kommentar von Turbomann ,

Dankeschön für dein Sternchen

Antwort
von rolfmengert, 16

Das ist keineswegs so leicht für einen Aussenstehenden zu beantworten. Gespräche kann man ja bekanntlich nur über Themen führen, bei denen man sich ein wenig auskennt, und wir können ja nicht wissen, welche Neigungen, Interessen und Vorlieben Du hast.

Trotzdem helfen Dir vielleicht einige Hinweise. Wichtig ist es, dass Du primär nicht von Dir berichten solltest, sondern Fragen stellst, auf die sie unbefangen antworten kann. Gut ist auch das aufmerksam machen auf witzige Situationen, auf merkwürdige Verhaltensweisen von Menschen um Euch herum, auf eindrucksvolle Arrangements in der Landschaft oder der Stadt. Wenn der Bus an einer Skulptur vorbeifährt, dann kannst Du z.B. fragen, ob sie durch so ein Objekt zu irgend welchen Empfindungen animiert würde, ob das für sie ein ästhetisch erbauliches Gebilde wäre, woran sich die Leute erfreuen könnten. 

Sehr gute Einstiegshilfen in Gespräche sind auch Werbeplakate. Man kann sich da oftmals entzünden ob überhaupt die Botschaft beim Betrachter ankommen wird, ob man sich mit den dargestellten Personen identifizieren soll, ob man durch das Plakat nun animiert sein könnte, gerade dieses Produkt zu kaufen, usw. 

Deine Ansprechversuche sollte immer etwas Leichtes haben, etwas zunächst Unverbindliches, sie nicht bedrängendes und vor allen nie etwas Indiskretes. Vermeide Imponierverhalten, weil das fast immer schlecht ankommt. Aus Deinen Fragen oder Kommentaren sollte erahnbar sein, was Du für ein Typ bist. Sie sollte durch Deine Aussagen eher neugierig gemacht werden und ein Gefühl entwickeln, dass es sich lohnt, sich mir zu unterhalten. 

Versuche auf ihre Aussagen einzugehen, sie sollte sich unbedingt ernst genommen fühlen, aber nicht loben!! Eine Anerkennung muss unterschwellig spürbar sein, so z.B. durch eine Anmerkung, dass man selbst diesen (von ihr geschilderten) Sachverhalt so noch nie wahrgenommen hätte, aber das sei interessant. Also generell: Gib ihr Raum sich darzustellen. Die meisten Jungen versuchen durch allerlei übertriebene Reden ihr "Tollsein" heraus zu stellen. Das ist eine ganz ungeeignete Strategie. Darum immer lieber Angebote machen, nicht widersprechen, sondern selbst dann, wenn Du meinst, dass sie hier völlig falsch liegt, fragen, wie sie zu dieser Ansicht gekommen sei. Wenn dann nichts kommt, kannst Du ja sagen, dass Du da etwas andere Erfahrungen gemacht hättest, aber letztlich auch kein Experte wärest.  

Vermeide im beginnenden Werbeverhalten eine krasse Sprache, derbpeinliche Sprüche, Kalauer und halbseidene Witze. Gerade junge Mädchen sind in der Regel recht sensibel - selbst wenn sie sich auch mal im Sprachstil vergreifen, weil sie meinen, dass sie dadurch cool erscheinen würden. Selbst in so einem Fall nie auf die bekannte harte Jungensprache umschwenken, weil Du dich besser mit einer bewusst davon abgesetzten Begrifflichkeit in Erscheinung setzen kannst. Sie muss sich verabschieden mit dem Gefühl: Das war mal ein Netter. Hoffentlich ist er morgen wieder da!

Antwort
von SarahJoos, 41

Redet doch darüber was ihr in den Ferien machen wollt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten