Frage von BrechBert, 26

Gespräche beginnen (vor allem bei Mädchen und Leuten, die älter sind als ich)?

Ja, es passt echt nicht so zusammen, aber ich rede total gerne und viel mit anderen Leuten. Jedoch nur mit denen, die ich schon länger kenne und gut befreundet bin. Ich komm mir einfach immer so bescheuert vor, bei den anderen Leuten. Ich brauch eigentlich nur einen Fahrplan für die ersten zehn Minuten. Danach ist es sowieso zu spät für ihn/sie, weil ich sie dann wohl länger zulabern werde ;).

Antwort
von fesh96, 9

zuallererst wird das nicht einfach werden. du willst eine fähigkeit haben und die wirst du dir mühsam antrainieren müssen. ich spreche hier aus eigener erfahrung. das gilt allgemein im leben, du wirst nichts bekommen, wenn du dich nicht dafür bemühst und dich in unangenehme situationen bringst.

aber jetzt mal zur essenz: das erste problem dabei ist wohl meistens überhaupt menschen anzusprechen. eine sache, die du dir vor augen führen musst, ist, dass es schwieriger ist leute anzusprechen, als angesprochen zu werden. wenn dich jemand anspricht, ist das für dich doch auch nciht anstrengend. nutze dieses wissen aus. die menschen die du ansprichst, werden keine ahnung haben, was du von ihnen willst im ersten moment. also sei einfach entspannt, da du weißt, dass die anderen nicht gegen dich sein können (sie kennen dich ja nicht). wenn du entspannt bist, wird die andere person auch entspannt sein.

versuch den spieß umzudrehen. anstatt, dass es fpr dich unangenehm ist, mache es für die andere person unangenehm, wenn schweigen entsteht. dafür musst du die person erwartungsvoll anschauen. sie wird merken, dass du von ihr eine konversation erwartest. meistens wird die person dann sprechen.

immer augenkontakt wahren und zwar intensiv, dadurch fühlen sich menschen ernst genommen und verstanden. du solltest interesse an den geschichten der person zeigen und versuchen nach dingen zu stochern, die die person interessant findet, dann wird sie reden. bei so einem gespräch solltest du also eher zuhören, dann "verdienst" dir sozusagen zeit, in der sie dir zuhören.
manchmal werden dir personen auch dezente hinweise geben, über was sie reden wollen. achte darauf!

vielleicht hast du bemerkt, dass ich nicht von mädchen, sondern personen geredet hab. das liegt daran, dass du das üben musst und zwar an allen menschen, nicht nur an mädchen. vor allem alte menschen haben lust zu reden, da kann man das gut üben. aber vielleicht auch dein sitznachbar im bus oder eine person die mit dir den zug verpasst hat. suche also immer personen, mit denen du reden kannst. wenn du eine person auf der straße siehst, die interessant aussieht, dann rede mit ihr. die ersten male wird es seltsam sein, aber es wäre doch schade, wenn du stattdessen angst hast. wovor denn? mit menschen zu reden? so hab ich mir das eingeredet. man muss nunmal seine ängste, menschen anzusprechen, besiegen, nur so wirst du besser darin werden.

finde gemeinsamkeiten über die ihr reden könnt. suche orte an denen menschen sein werden, mit denen du reden kannst, oder orte an denen die menschen wahrscheinlich gemeinsamkeiten mit dir haben. zb: wenn du klettern magst, dann geh in eine kletterhalle. dort sind menschen mit denen du leicht reden kannst. wenn du das übst, wirst du irgendwann keine probleme mehr haben mit menschen/mädchen zu reden.
was du sagst ist dabei nicht so wichtig. am besten solltest du dir vorher NIE gedanken machen, was du sagst. oder wenn überhaupt, dann nur den ersten satz, sonst setzt du dich unter druck, dass das gespräch so laufen muss. so verhinderst du jegliche spontanität.

und als letztes solltest du nie vergessen, dass du auch viel zurückgewiesen werden wirst. manche haben einen schlechten tag, andere sind mies drauf oder haben einfach keine lust mit dir zu reden. du hast sicher auch manchmal keine lust. also mach dir klar, dass zurückweisung zum erfolg dazu gehört. sag dir einfach, dass du es wenigstens versucht hast, im gegensatz zu leuten, die sich von vornherein nicht trauen.

so genug vollgetextet. ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen. viel glück!

Kommentar von BrechBert ,

Hey! Ich wollte dich eigentlich nur informieren, dass ich damit jetzt überhaupt keine Probleme mehr hab. Irgendwie hab ich zwar nichts von dem gemacht, was du empfohlen hast, aber seit der Antwort gehts voll leicht von der Hand. Vieles hat sich seitdem verbessert. Ich hab nach der Antwort irgendwie keine Hemmungen mehr gehabt, hätte auch gedacht, dass man das erst mal üben muss, aber nur das Lesen hat schon alles gelöst ;) 

Danke dafür!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten